Anzeige

FCB: Jerome Boateng und Douglas Costa vor dem Absprung?

Douglas Costa und der FC Bayern: eine ungl├╝ckliche Ehe! (Foto: Von Rufus46 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=57141895)

Verlassen Abwehrchef Jerome Boateng und Douglas Costa den FC Bayern im Sommer? Boateng sei aktuell "nicht rundum gl├╝cklich" bei den Bayern und hat offensichtlich die Begehrlichkeiten des FC Chelsea geweckt. Auch um Douglas Costa gibt es neue Transferger├╝chte. Stehen die Zeichen auf Abschied aus M├╝nchen?

Der FC Chelsea ist dabei, ein millionenschweres Angebot f├╝r Bayern-Abwehrboss Jerome Boateng vorzubereiten. Die Bem├╝hungen des Premier League-Clubs r├╝hren von der k├╝rzlich vom 28-J├Ąhrigen ge├Ąu├čerten Bemerkung, er sei beim FC Bayern "nicht rundum gl├╝cklich". Ob Boateng dies jedoch in Zusammenhang mit seinen in letzter Zeit h├Ąufig auftretenden Verletzungen angemerkt habe, ist nicht bekannt. Wie die "Sun" berichtet hat Chelsea-Trainer Antionio Conte den Nationalspieler auf seiner Liste ganz oben stehen. Der Italiener plant im Sommer einen gro├čen 230 Millionen-Angriff auf den Transfermarkt.

Locken England-Millionen Boateng zum FC Chelsea?

Zweifellos w├╝rde Jerome Boateng durch seinen Wechsel in die Premier League einen richtig gut dotierten Vertrag erhalten und seinen Gehaltszettel richtig aufstocken. Doch reicht das wirklich aus, um den Bayern-Verteidiger nach England zu locken? Trotz seiner zahlreichen Verletzungen in der abgelaufenen Saison und seines neuen Konkurrenten Niklas S├╝le scheint aktuell alles eher f├╝r einen Verbleib in M├╝nchen zu sprechen. Bei den Bayern ist Boateng bislang ein absoluter F├╝hrungsspieler und immer gesetzt, solange er fit ist. Meiner Meinung nach wird er den FC Bayern in der Sommertransferperiode nicht verlassen.


Wohin wechselt Douglas Costa?

Um die Personalie Douglas Costa rumort es schon seit L├Ąngerem. Seit seinem Wechsel zu Bayern M├╝nchen im Sommer 2015 von Schachtar Donezk hat der Brasilianer nie richtig Fu├č fassen k├Ânnen und fristet beim FCB ein Dasein als Edelreservist. Sowohl Juventus Turin als auch Paris St. Germain scheinen ernsthaftes Interesse an einer Verpflichtung des Superdribblers zu haben. Angeblich sei der amtierende deutsche Meister bereit, Costa bei einem lukrativen Angebot ziehen zu lassen. Im Falle Douglas Costa gehe ich eher davon aus, dass sich Spieler und Verein im Sommer trennen werden. Vor allem, wenn der Mega-Transfer von Alexis Sanchez zu den Bayern endlich bekannt wird.

Artikelempfehlungen
- FC Bayern: Douglas Costa vor Wechsel zu Inter!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.