Anzeige

"The Walking Dead" Staffel 6 Folge 1: War Ricks Plan ein Fehler? (SPOILER)

Andrew Lincoln hat mit Rick Grimes die Hauptrolle in der Zombie-Serie "The Walking Dead" ergattert. (Foto: titi-, flickr, CC BY-SA 2.0)

Die 1. Episode der 6. Staffel “The Walking Dead” stand ganz im Zeichen von Rick Grimes’ Plan, um Alexandria und seine Bewohner zu schützen. Doch war dieses Vorhaben bereits von Anfang an zum Scheitern verurteilt? Wieso wurde die Zombie-Herde nicht einfach getötet?

Nach mehreren Staffeln „The Walking Dead“ wissen eingefleischte Fans, dass Beißer oftmals monatelang stupide in eine Richtung laufen – solange nichts ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht. Das weiß mittlerweile auch Rick Grimes und nimmt das als Basis für einen Plan in der 6. Staffel der US-Serie, um Alexandria zu schützen. Nachdem er gemeinsam mit Morgan eine Zombie-Herde in der Nähe der geschützten Gemeinschaft gefunden hat, entwirft er den Plan, die Beißer in eine andere Richtung lenken. Er will sie weit weg von Alexandria locken und dafür sorgen, dass die Beißer wieder in Bewegung kommen, aber dieses Mal immer weiter und weiter weg gehen, bis sie keine Gefahr mehr für Alexandria darstellen. Sein Plan scheitert, als ein Geräusch aus Alexandria die Aufmerksamkeit der Untoten auf sich zieht. Jetzt fragen sich die Fans, wieso die Überlebenden die Beißer nicht gleich getötet haben.

Wieso wurden die Beißer nicht getötet?

Eine große Explosion oder ein gewaltiges Feuer hätte dafür sorgen können, die eingesperrten Beißer endgültig zu eliminieren. Oder vielleicht doch nicht? Darüber diskutieren gerade auch Fans im Web. Die Theorie mit dem Feuer wurde dabei schnell zur Seite geschoben. Bereits in der Vergangenheit haben wir gelernt, dass Feuer die wandelnden Toten nicht zwingend endgültig killt und aufhält. Im schlimmsten Fall müsste man sich dann nicht nur mit einer Masse an Zombies auseinandersetzen, sondern auch noch mit brennenden Zombies. Doch wieso keine Explosion? Der Lärm würde weitere Beißer anlocken. Selbst wenn die Herde das nicht überlebt hätte, hätte die Explosion bereits die nächste Herde anlocken können. Deswegen scheint sich Rick Grimes dafür entschieden zu haben, die Untoten nicht zu töten, sondern wegzulocken. Dank der 1. Folge von „The Walking Dead“ Staffel 6 wissen wir jetzt, dass das leider nicht so funktioniert hat, wie er sich das vorgestellt hat. Wo kann ich Folge 1 von "The Walking Dead" Staffel 6 online im Stream sehen?

Das wird dich auch interessieren:
"Fear the Walking Dead: Flight 462" – Das wissen wir über das Spinoff
"The Walking Dead" Staffel 6: Wird Negan bereits gecastet?
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.