Anzeige

“The Walking Dead” Staffel 5: Norman Reedus spricht über “Bethyl”

Norman Reedus spielt Daryl Dixon in "The Walking Dead". (Foto: titi-, flickr, CC BY-SA 2.0)

In der US-Serie “The Walking Dead” wurde eine Romanze von Daryl Dixon und Beth Greene immer wieder angedeutet - doch auf große Zärtlichkeiten mussten die Fans bis zu Beths Tod in Staffel 5 verzichten. Nun äußert sich erstmals Norman Reedus über das heiße Thema “Bethyl”, das viele Fans nach wie vor beschäftigt.

Zombies, Blut, Kämpfe und die nackte Angst ums Überleben. Obwohl die Welt in “The Walking Dead” alles andere als rosig aussieht, klammerten sich viele Zuschauer an jedes noch so kleine Fünkchen Romantik. Ein Thema, das vor allem an den Fersen von Charakter Daryl Dixon (Norman Reedus) zu heften schien - zumindest wenn man einigen hartgesottenen Zuschauern glauben darf. Die verkuppelten den Einzelgänger in der Show entweder mit Beth Greene (Emily Kinney) und nannten es “Bethyl” oder mit Carol Peletier (Melissa McBride) und nannten es “Caryl”. Obwohl nie etwas zwischen den beiden Damen und Daryl lief, gab es richtige Fanlager, die in jeder neuen Episode auf ein bisschen Romantik hofften.

Das sagt Norman Reedus dazu!

Eines dieser Teams steht jetzt vor dem Aus: Nach dem Tod von Beth Greene in Staffel 5 ist auch “Bethyl” gestorben. Der passende Zeitpunkt für Norman Reedus, um sich zu der Shipping-Theorie der Fans zu äußern. Was lief da wirklich zwischen Beth und Daryl? Als man den Schauspieler danach fragte, antwortete er immerhin: “Da war definitiv etwas in der Luft.” Sieht ganz danach aus, als hätte es doch zwischen den beiden Figuren von “The Walking Dead” gefunkt. Ob sich Daryl in der zweiten Staffelhälfte mit Carol über Beths Tod hinwegtröstet? Die Caryl-Fans drücken die Daumen. Doch ein erster Trailer zu den neuen Episoden zeigt, dass für Romantik kaum Platz ist. Beths Tod und die Enthüllung von Eugenes Lüge hat der Gruppe der Überlebenden die letzte Hoffnung geraubt. Wie es für sie weitergeht, erfahren wir im Februar 2015.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.