Anzeige

Promi Big Brother 2014: Warum weinte Mia Julia?

Einschalten! (Foto: Urs Mücke/pixelio.de)

Kaum startete am Freitagabend die neue Staffel Promi Big Brother- Das Experiment, schon fließen bei den ersten - mehr oder weniger- berühmten Insassen die Tränen. Warum Ex- Pornosternchen Mia Julia schon in den ersten Streit verwickelt ist und wer sie schließlich sogar zum Weinen brachte?

Ex- Pornosternchen Mia Julia ist eigentlich ins Promi Big Brother Haus eingezogen, weil sie ihr Image aufpolieren will. Stattdessen wird sie ausgerechnet vom berühmt berüchtigsten Mitbewohner der aktuellen Promi Big Brother Staffel auf ihre Vergangenheit angesprochen und sogar zum Weinen gebracht. Denn Schlagersänger Michael Wendler, der der Sängerin offen ins Gesicht sagt, dass er früher in ihr nur eine hübsche Hülle gesehen hat, bringt die Blondine so in Rage, dass diese laut promiflash.de erst einmal ausflippt und dann in Tränen ausbricht.

Mia Julia traut dem Wendler nicht

Das finden die restlichen Mitbewohner im Promi Big Brother Keller, in den Mia Julia und der Wender von den Zuschauern gewählt wurden, mehr als übertrieben. Und scheinbar hat auch der Wendler ein schlechtes Gewissen, denn er versucht die Blondine mit ein paar Schmeicheleien wieder freundlich zu stimmen. Doch dieser Streit scheint noch nicht vorüber, denn vor der Kamera sagt sie: “Ich wünsche Michael Wendler, dass er seine Worte endlich mal ehrlich meint”. Die Zuschauer können sich also noch auf einiges gefasst machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.