Anzeige

Nach Justin Bieber: So schlimm war die Beziehung mit Selena Gomez für Zedd!

Zedd beschwert sich über die Beziehung mit SElena Gomez! (Foto: © NYPW/ FAMOUS)

Bevor Selena Gomez mit The Weeknd zusammen kam, war sie einige Monate lang mit Zedd liiert. Dass diese Beziehung mit der Exfreundin von Justin Bieber nicht immer nur Zuckerschlecken war, hat der sympathische DJ jetzt in einem Interview verraten.

Selena Gomez hat in ihrem Leben ja schon so einige Männer gedatet. Am bekanntesten ist sie bis heute für ihre Beziehung mit Justin Bieber: Jelena sind in den Augen vieler Fans bis heute ein absolutes Traumpaar. Inzwischen ist SelGo mit Musiker The Weeknd liiert. Doch bevor sie mit ihm zusammenkam, hatte sie einige Monate eine Liaison mit dem deutschen DJ Zedd. Die beiden waren wirklich süß zusammen und gingen auch nicht im Bösen auseinander. Und so schön die Zeit mit der Sängerin auch war - dennoch gab es da die ein oder andere Sache, die Zedd ziemlich gestört hat!

Alle sind durchgedreht

“Reporter haben bei meinen Eltern angerufen. Die Leute haben die Handys von meinen Freunden gehacked”, beklagt sich Zedd in einem Interview. “Ich war stinksauer. Ich wusste ja, auf was ich mich da einlasse. Sie ist eine der Personen, über die am meisten gesprochen wird. Ich wusste trotzdem nicht, wie sehr das mein Leben verändern würde.” Mit dem Medienrummel, den seine Beziehung mit Selena Gomez hervorrufen würde, hatte der DJ dann doch nicht gerechnet! Nachdem die Exfreundin von Justin Bieber nun bekanntlich mit The Weeknd liiert ist, wie sieht es da bei Zedd aus? Darauf möchte der Musiker keine Antwort geben…


Das könnte dich auch interessieren:

https://www.myheimat.de/themen/selena-gomez.html

Wegen The Weeknd: Selena Gomez sucht Rat bei Taylor Swift!

So sehr freut sich Selena Gomez auf ihren neuen Film mit Woody Allen!

Große Aufregung: Treffen Selena Gomez und Justin Bieber bald wieder aufeinander?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.