Anzeige

Kate Middleton: Wer braucht schon Prinz William?

Für viele ist Kate Middleton nur die Frau an der Seite eines künftig mächtigen Mannes in England. Doch die Herzogin hat in den letzten Wochen bewiesen: es geht auch ohne Prinz William an ihrer Seite. Die werdende Mutter macht das Volk mit ihren gekonnten Alleingängen stolz und beweist, dass sie eine gute Königin sein wird.

Lange Zeit war Kate Middleton nur die schöne Freundin an der Seite von Prinz William. Lächelnd hat sie sich im Hintergrund gehalten, blieb unbemerkt. Eine Zeit, die endgültig der Vergangenheit angehört: In den letzten Wochen ist die Herzogin von Cambridge hauptsächlich solo unterwegs. Kein Prinz, hinter dem sie sich verstecken könnte. Stattdessen präsentiert sich Kate alleine dem Volk und nimmt öffentliche Auftritte wahr. Darauf ist selbst die werdende Mutter mächtig stolz.

Kate ist ein Naturtalent

Wenn Kate Middleton nun vor die Kamera oder ein Mikrofon tritt, hat man das Gefühl, dass die 31-Jährige nie etwas anderes gemacht hat. Der Liebling des britischen Volkes hat sich als schneller Lernerin herausgestellt, wie entertainmentwise feststellt. Kate wurde gut vorbereitet und hat viel von der Queen gelernt, wie unter anderem ihrer Kunst der 30-Sekunden-Unterhaltung. Trotzdem steckt in Kate ein großes Naturtalent, das bewiesen hat, dass sie auch ganz gut ohne William klarkommt. Die besten Voraussetzungen für eine künftige Königin von England!

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Prinz Harry: Kate Middleton bekommt einen Jungen!
  • Dank Kate Middleton? Prinz Harry will seine Ex-Freundin zurück
  • Kate Middleton setzt mit Moses-Körbchen neuen Trend
  • Denkt Kate Middleton schon an Baby Nummer 2?
  • 0
    Schon dabei? Hier anmelden!
    Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
    Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
    Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.