Anzeige

Jamie Dornan & Amelia Warner: Ist Dakota Johnson doch nicht der Grund für die Trennung?

Ist Dakota Johnson gar nicht der Grund für die Trennung? (Foto: © FAM020/FAMOUS)

In der Ehe von Jamie Dornan und Amelia Warner soll es schon länger Probleme geben. Immer wieder wird Dakota Johnson dafür verantwortlich gemacht. Doch womöglich ist sie gar nicht der Grund für die Trennung des einstigen Traumpaares…

Immer wieder ist in den Medien von einer Trennung bei Jamie Dornan und Amelia Warner die Rede. Das Ehepaar ist bereits seit einigen Jahren verheiratet, doch seit Jamie die Rolle von Christian Grey in der “50 Shades”-Triologie übernommen hat, soll es immer wieder kriseln. Insbesondere die heißen Szenen, die ihr Mann mit Dakota Johnson dreht, sollen seiner Frau so ganz und gar nicht gefallen! Nun allerdings wurde bekannt, dass die Ana-Darstellerin am Ende vielleicht doch nicht die Schuld an der Trennung tragen könnte.

Amelia Warner hat kein Problem

Denn in Interviews hat Amelia Warner immer wieder bekräftigt, dass es für sie vollkommen okay ist, wenn ihr Mann heiße Szenen mit Dakota Johnson dreht. Zwar sieht sie sich selbst die “50 Shades”-Filme nicht an, sei jedoch voll und ganz einverstanden mit der Rolle von Jamie Dornan. Hat die Trennung des Ehepaars am Ende also ganz andere Gründe? Oder ist an all den Gerüchten über eine Krise am Ende nichts dran? Das bleibt wohl noch abzuwarten…

Das könnte dich auch interessieren:
“50 Shades Freed”: Macht sich Jamie Dornan für Dakota Johnson nackt?

50 Shades of Grey: Ist Jamie Dornan eifersüchtig auf den neuen Freund von Dakota Johnson?

Wegen Dakota Johnson: Hat Amelia Warner Zweifel an Jamie Dornan?

Jamie Dornan & Robert Pattinson: Was hat “50 Shades of Grey” mit “Twilight” zu tun?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.