Anzeige

GNTM 2013: Was passiert in der ersten Folge von Staffel 8?

Am 28. Februar geht es wieder los. Germany´s Next Topmodel geht in die nächste Runde. Und jetzt wurde schon bekannt, was Heidi Klums neue Mädchen in der ersten Folge erwartet: Ein ordentlicher Temperaturschock. Denn erst wird gebibbert und dann ordentlich geschwitzt. Und das nicht nur im übertragenen Sinne, sondern auch darum welche der 25 Kandidatinnen das nächste Bild bekommt. Wer sich dabei wohl bewährt?

GNTM
Was passiert in Folge 1 von GNTM 2013?
(Bild: Prosieben s.Oliver Stephan Pick)
Die Top 25 (oder 26?) Mädchen, die es in die erste Folge von Germany´s Next Topmodel 2013 geschafft haben, stellte ProSieben bereits gestern vor. Welchen Aufgaben sich die schönen GNTM-Anwärterinnen aber ab dem 28.Februar stellen müssen, sickert nur langsam durch. Bereits bekannt ist allerdings das Programm für die erste Folge.Da lässt Heidi Klum ihre Mädchen erst mal ganz schön bibbern. Und das im wörtlichen Sinne.

Erst bibbern, dann schwitzen

Denn den Top 25 steht in Wiesbaden ein Shooting unter dem Motto „vom Aschenputtel zur Prinzessin“ bevor. Und dafür wird in luftiger Abendrobe posiert. Weil das alleine ja viel zu einfach wäre, findet das Shooting aber draußen statt. Und da hat es Minusgrade! Wer da wohl die klappernden Zähne zusammen beißt und ein schönes Foto macht? Und für den obligatorischen „Walk“ bei GNTM geht es dann gleich in die nächste Extremtemperatur-Zone: In die Wüste! Denn Heidi fliegt mit den Topmodels in die Vereinigten Arabischen Emirate. Ob da wohl jemand einen Temperaturschock erleidet? Und wer bekommt ein begehrtes Foto? Das zeigt sich zwar erst am 28. Februar, die vermeintliche Top 10 steht aber schon lange fest.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
GNTM 2013: Welche Kandidatinnen sind auf der New York Fashion Week zu sehen?
GNTM 2013: Neue geheime Fotos und Namen aufgetaucht - Sind das die TOP 12?
Germany’s next Topmodel 2013 - neues Konzept für steigende Quoten?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.