Anzeige

Diesen Nagellack trug Kate Middleton an ihrer Hochzeit!

Welchen Nagellack trug Kate Middleton auf ihrer Hochzeit? (Foto: oxfordian.world_flickr_CC BY-ND 2.0)

Kate Middleton ist dafür bekannt, bei Beauty-Produkten hin und wieder auch auf bezahlbare Dinge aus dem Drogeriemarkt zu setzen. Nun ist herausgekommen, welchen Nagellack die Herzogin bei ihrer Hochzeit mit Prinz William im Jahr 2011 getragen haben soll…

Kleider von Zara, Schuhe von Superga, generell Kleider von der Stange - alles kein Problem für Kate Middleton! Die Herzogin von Cambridge begeistert mit ihrem Look Frauen auf der ganzen Welt, vor allem deshalb, weil man ihn manchmal für nur wenig Geld nachmachen kann. Auch bei ihren Beauty- und Pflegeprodukten setzt Catherine zwar durchaus auch auf hochpreisige und qualitativ hochwertige Produkte, doch nicht alles, was den Körper der zweifachen Mutter berühren darf, muss auch unbezahlbar sein! Bei ihrer Hochzeit im Jahr 2011 soll sie beispielsweise auf einen Nagellack aus der Drogerie zurückgegriffen haben.

Auch Elizabeth trägt Essie

So soll Kate Middleton bei ihrer Hochzeit auf einen zartrosa Nagellack von Essie zurückgegriffen haben, der in der Drogerie um die 8 Euro kostet. Und da hat sie etwas mit Queen Elizabeth gemeinsam: Die trägt dem Nagellack-Unternehmen zufolge nur genau einen Ton auf ihren Nägeln, nämlich die Farbe “Ballet Slippers”. Im Jahr 1989 will Essie einen Brief der Queen bekommen haben, in dem um besagte Farbe gebeten wurde - es sei “die einzige Farbe, die ihre Majestät trage”. Sieht so aus, als setzten die Damen aus dem britischen Königshaus bei ihren Nägeln auf unauffällige, aber zeitlos-klassische Eleganz…

Das könnte dich auch interessieren:

Endlich Klarheit: Geht Prinz Harry Meghan Markle wirklich fremd?

Kate Middleton: Peinliche Aktion von Carole Middleton!

Beim Staatsbankett: Kate Middleton macht einen auf Prinzessin Diana!

Schock: Ist Pippa Middleton eine echte Diva?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.