Anzeige

TSV-Triathleten erleben Licht und Schatten

Kathrin mit Tri-Ikone Faris Al-Sultan
Eine gelungene Premiere bei den Landesmeisterschaften im Duathlon - Licht und Schatten bei den Deutschen Meisterschaften

Dr. Michael Feustel vom Tri-Team Neustadt konnte eine gelungene Premiere bei seiner ersten Duathlon-Landesmeisterschaft in Hatten feiern. Bei guten und sommerlichen äußeren Bedingungen hatte Feustel die Teilstrecken 7,2 Kilometer Laufen, dann 40,9 Kilometer Radfahren und abschließend noch 4,8 Kilometer zu Laufen. Nach 2:06,00 Stunden im Ziel hieß es für Dr. Michael Feustel platz fünf in seiner Altersklasse M50 und Platz 61. in der Gesamtwertung.
Mit viel Glück und ohne Sturz verliefen die Deutschen Meisterschaften im Duathlon in Backnang für Kathrin Kaindl.
Auf dem bergigen Lauf- und Radstrecken standen erst zehn Kilometer Laufen, dann 39 Kilometer Radfahren und abschließend fünf Kilometer Laufen auf dem Programm.
Den ersten Laufabschnitt hatte sich Kaindl an die taktischen Vorgaben gehalten und konnte nach 47:30 Minuten als sechste der Altersklasse W45 auf die Radstrecke wechseln, nur 60 Sekunden hinter der Dritten.
Hochmotiviert ging Kathrin Kaindl auf die 40 Kilometer Radstrecke um den Abstand schon in der ersten von drei Radrunden zu egalisieren, aber nach gut 500 Metern hatte die Aufholjagd ein jähes Ende erfahren. Ein 2- bis 3-jähriges Kleinkind hatte sich von den dicht an der Strasse stehenden Zuschauern losgerissen und lief Kaindl direkt seitlich in das Vorderrad, worauf hin das Rad blockierte und Kaindl gerade so noch einen Sturz verhindern konnte.
Mit einem Riesenschreck und der Tatsache, dass das Kleinkind blutende Kopfverletzungen davon zog, hatte sich Kathrin Kandl sofort entschieden, das Rennen abzubrechen, um sich von dem Schrecken erst einmal zu erholen.
Alle Ergebnisse: http://www.hatter-duathlon.de/, http://www.backnang-cityduathlon.de/
0
2 Kommentare
21.152
Giuliano Micheli aus Garbsen | 29.04.2009 | 16:08  
131
Florian Krippner aus Neustadt am Rübenberge | 29.04.2009 | 23:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.