Anzeige

Valentins Weihnachten für Familien: Weihnachten mit dem ValentinKarlstadt-Theater

Wann? 10.12.2017 17:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Haupstraße 28, 86356 Neusäß DE
(Foto: © VKT)
Neusäß: Stadthalle | Szenische Lesung mit Musik, mit Bele Turba, Gerald Karrer, Christian Auer

Erneut betreten wir Neuland mit dem Vorweihnachtsstück. Wir greifen auf ein bayerisches Urgestein zurück, abseits bajuwarischen Folklorekitsches, berühmt als Querdenker, Widerspenstiger Sprachakrobat, sogar von Brecht bewundert, Karl Valentin. Über ihn kann man noch heute herzhaft lachen, da sich an den Zuständen, die Valentin pfiffig aufgriff, bis heute wenig geändert hat. Das Buchbinder-Wanninger Syndrom ist in Call-Center-Zeiten aktueller denn je. Neusäß brachte ihn ab und an auf die Bühne, zuletzt die Orchesterprobe. Höchste Zeit für Karl Valentin. Mit ihm darf man herzlich lachen, sogar über Weihnachten.

Das beliebte ValentinKarlstadt-Theater München serviert eine szenisch Lesung mit Mono- und Dialogen von Valentin, Polt, Loriot u.a. rund um das Thema Weihnachten, z.B. den Einakter „Das Christbaumbrettl“ in einer Hörspielversion für Kriegsblinde, die den schrägen Valentin-Humor noch schräger macht. Die Mutter raucht beim Baumschmücken Zigarren, die Kinder hören das Wiegenlied auf der Posaune. Dadurch schlafen die „Hundskrüppeln“ wieder nicht ein.

Philosophische Texte wie „Der Eingang zum Paradies“ oder „Am Heuboden“ über die Dummheit an sich samt Heilmitteln dagegen, wechseln sich mit musikalischen Nummern ab wie dem in allen Variationen auftauchenden „Ihr Kinderlein kommet“ z.B. als Elvis- oder Grönemeyer-Parodie oder als fehlergespicktes Pflichtstück unterm Baum – und dem frei interpretierten Tannenbaum in Bierzeltvariationen. Daneben erklingen wirkliche Weihnachtsstimmung garantierende Lieder wie „Es wird scho glei dumpa“, „Vom Himmel hoch“ u.a.

Freuen Sie sich mit Bürgermeister Greiner, den Goldenen Hochzeitspaaren des Jahres 2017 und allen Besuchern auf das ValentinKarlstadt Theater.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 04.11.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.