Anzeige

"Heisenberg" - Komödie von Simon Stephens

Wann? 14.12.2019 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Haupstraße 28, 86356 Neusäß DEauf Karte anzeigen
"Heisenberg", Ernst Deutsch Theater, Regie: Gerd Heinz mit Charles Brauer, Anna Stieblich (Foto: © Christian Enger)
Neusäß: Stadthalle | Regie: Gerd Heinz – mit Charles Brauer und Anna Stieblich

Auch das 2. Stück beginnt mit einem Kuss, den eine junge Frau einem Mann, über 70 gibt. Der Kuss setzt die Bühne schlagartig unter Strom. Gegensätzlicher kann ein Paar kaum sein: Alex, verschlossen, egomanisch, nach der Jugendliebe alleinlebend. Georgie, kontaktfreudig, impulsiv, dennoch allein, wirbelt sein Leben mit unbändiger Energie durcheinander. Trotz erbitterten Widerstands erliegt er ihrem Ungestüm. Da bekennt sie, dass sie sein Geld will. Der Kuss pure Berechnung. Statt zu scheitern, endet die Beziehung im Glück – ein wunderbar melancholisch romantisches Märchen, schwärmt die Kritik.

Das Kunststück gelang 2015 Simon Stephens, dem derzeit weltweit erfolgreichsten und auf dt. Bühnen meistgespielten ausländischen Dramatiker.

Heisenberg war der größte deutsche Physiker im 20. Jahrhundert, Erfinder der Quantenmechanik. Es besteht Einigkeit, dass der Titel auf Heisenbergs Unschärfesatz der Quantentheorie verweist. Für die Physik der Liebe gilt, wie für alle Experimente, dass sich der beobachtete Gegenstand durch Betrachtung verändert. Das Stück ist angelegt wie ein Experiment, in dem zwei Teilchen verschmelzen sollen. Die Einsamkeit vereint die Gegensätze Georgie und Alex. Der mechanische Impuls des Kusses setzt die Teilchen in Bewegung, das Experiment durchläuft mehrere Stadien, verschmilzt am Ende.

Das ungleiche Paar in Liebesverstrickungen stellt eine herrliche Herausforderung dar für den Grandseigneur der Bühne Charles Brauer und die Grimme-Preisträgerin Anna Stieblich und für uns einen Genuss pur.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.11.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.