Anzeige

Saalecker Wanderweg immer noch versperrt, aber es ist auch ein Rettungsweg!!!

dieser Zug endet hier..
Naumburg (Saale): Bad Kösen | .Seit mehreren Jahren versuchen engagierte Bürger und der Heimatverein Saaleck Jahrhunderte alte Wanderwege entlang der Saale unterhalb der Rudelsburg wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Fehler der ehemaligen Stadtverwaltung mit seinem Bürgermeister Herrn Förster ermöglichen nach wie vor dem privaten Anlieger diesen Wanderweg auch willkürlich zu versperren. Mehrere Vorortbegehungen haben nichts gebracht, dem jetzigen Ortsbürgermeister scheint dieses Problem egal zu sein. Wie gefährlich es aber sein kann, dass von 3 Rettungswegen 2 versperrt sind, konnte man vor wenigen Tagen sehen als ein Güterzug ein Pferd auf den Gleisen tötete. Der Zug selber versperrte den beschrankten Bahnübergang und die Polizei musste ihr Auto vor dem alten Durchgang abstellen. Nichts passiert könnte man sagen, aber ein blockierter Rettungsweg, da sollte Egoismus aufhören.
0
6 Kommentare
560
Jokkel aus NMB aus Naumburg (Saale) | 11.11.2012 | 00:58  
66.461
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 11.11.2012 | 06:27  
5.817
uwe Zeidler aus Bad Kösen | 11.11.2012 | 10:54  
1.136
Alter Verwalter aus Naumburg (Saale) | 11.11.2012 | 12:40  
6.069
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 11.11.2012 | 18:22  
59.154
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.11.2012 | 21:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.