Anzeige

Wasserschloß " Zur fröhlichen Wiederkunft " in Wolfersdorf

Gesamtblick auf das Wasserschloß Wolfersdorf
Seit über 450 Jahren steht das Jagt- und Wasserschloß auf einer künstlichen Inselim romantischen Rothehofbachtal. 1547 wurde das Schloß durch Kurfürst Johann Friedrich I. von Sachsen in Auftrag gegeben. Er war Unterstützer der Reformation und kam an den kaiserlich - katholischen Hof Karl V. in Gefangenschaft. 1552 traf der Kurfürst nach der Festnahme seine Familie erstmal im neu erbauten Scloß wieder und nannte es daraufhin " Zur fröhlichen Niederkunft "
0
3 Kommentare
8.316
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 28.09.2014 | 23:11  
553
Jokkel aus NMB aus Naumburg (Saale) | 29.09.2014 | 22:56  
1.841
Dieter Müller aus Naumburg (Saale) | 01.10.2014 | 19:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.