Anzeige

Weltkulturerbe?

Unsere Vorfahren haben bewiesen wie eine Stadt aufblüht und leben kann.
Wenn ich durch Naumburg gehe, sehe ich nur wie eine ehemalige gut florierende
Stadt langsam untergeht!
Geschäfte in der Innenstadt geschlossen, Hauswände beschmiert. Ehemalige Gaststätten, Drei Schwäne, verfallen, oder abgerissen,wie das Jacobstor.
Die ehemalige Hirschpassage, in den 20iger Jahren Flaniermeile, verrottet und verfällt.
Schmutz, unkontrollierter Grünwuchs überall, von Hundekot ganz zu schweigen.
Was haben wir nur für "Volksvertreter", genannt als Gemeinderat, was haben wir für einen OB? Sind die nicht mehr an Naumburg interessiert?
Weltkulturerbe muß gepflegt werden und das betrifft nicht nur den Dom!
Vielleicht wird aber wieder mal ein "Arbeitskreis" mit einer neuen Planstelle geschaffen um das Problem zu "lösen"?
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
5 Kommentare
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.09.2017 | 05:04  
8.657
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 19.09.2017 | 08:28  
59.222
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.09.2017 | 05:17  
47
petra lueg aus Naumburg (Saale) | 28.09.2017 | 09:21  
70
Freund der Gerechtigkeit aus Naumburg (Saale) | 02.10.2017 | 20:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.