Anzeige

Bad Kösener Schwanenteich ist nicht mal mehr ein Kösener Ententeich

Entenfamilie auf der Saale
Naumburg (Saale): Bad Kösen | Sonntag 29. Juli. Mitten in der Ferienzeit, einst eine Oase für Touristen, jetzt nur noch ein Tümpel, der zu verschlammen droht, mitten im Kurpark von Bad Kösen. Sogar die großen Karpfen wandern lieber übers Gras. Abhilfe ist nicht in Sicht, denn es gibt Streit mit dem Wasserpumpenhersteller , so zu lesen heute im Tageblatt. Warum eine Wasserpumpe von irgendwo fernab, wenn es doch auch in unserer Gegend genug Pumpenhersteller mit entsprechendem Service gibt? Was ist das für eine Firma, die im 21. Jahrhundert keinen Ersatz auf Lager hat? Wo ist der ernsthafte Einsatz unserer Politiker für die Glaubwürdigkeit ihrer Kurpromenadenträume? Für mich wieder ein Puzzlestein, was bleibt nach einer Gemeindgebietsreform...
1
1
1 1
0

Weiterveröffentlichungen:

Naumburger Tageblatt | Erschienen am 11.08.2012
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
574
Burgfalke des Saaletals aus Weißenfels | 04.08.2012 | 09:16  
8.361
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 04.08.2012 | 10:28  
106
Kathrin Schindler aus Naumburg (Saale) | 04.08.2012 | 12:53  
6.334
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 04.08.2012 | 18:08  
574
Burgfalke des Saaletals aus Weißenfels | 04.08.2012 | 22:39  
561
Jokkel aus NMB aus Naumburg (Saale) | 09.08.2012 | 13:37  
6.334
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 09.08.2012 | 19:03  
574
Burgfalke des Saaletals aus Weißenfels | 09.08.2012 | 20:48  
81
Axel Krunig aus Bad Kösen | 10.08.2012 | 09:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.