Anzeige

Was ist eigentlich Freies WLAN? Und was versteht man in Naumburg/Saale darunter

Naumburg (Saale): Rathaus | Zuerst eine postive Nachricht. Die Stadt Naumburg will ein freies WLAN in Naumburg anbieten. Zwar nicht die ganze Stadt, sondern nur die Touristenmeilen, aber immerhin. Ein löblicher Vorsatz. Und wenn man die beantragten Fördermittel hierzu bekommt, dann haben alle bald freies WLAN wo es empfangbar sein wird. Eine Digtalisierung die man nur begrüßen kann.

Doch ganz so frei soll es nun auch nicht werden. Das Naumburger Tageblatt berichtet heute ausführlich über das große Vorhaben udn wie es umgesetzt werden soll. Und da sieht man wie überall: "Der Teufel steckt im Detail!" Also um in Naumburg FREI surfen zu können, benötigt man eine APP. Mittels dieser muss man sich registrieren. Erst dann hat man das freie Vergnügen.

Ich stelle mir es so richtig Nutzerfreundlich vor, wenn Jemand sein datenvolumen verbraucht hat, oder kein Internet auf seinem Smartphone hat, und sich dann eine App ohne WLAN aus dem Internet herunterladen soll. Frei und Registrieren ist doch nicht so Frei, oder sehe ich das Falsch?

Also ich kenne Städte und Orte wo man sich nicht registrien muss, wo WLAN einfach und ohne Anmeldung und Registrierung funktioniert.
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
245
Christian Bier aus Naumburg (Saale) | 25.10.2017 | 01:17  
7.820
Mike Zehrfeld aus Langerringen | 26.10.2017 | 16:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.