Anzeige

Tischlein deck dich

Schweineöhrchen
In einer Woche werden wieder die Kerzenlichter geheimnisvoll in den Fenstern leuchten. Der Schein der Flämmchen wird weißen Schnee – sollte er uns mit weißer Pracht verzaubern – zum Glitzern und Funkeln bringen. Unnachahmlicher Duft köstlicher Weihnachtsgebäcks wird in den Winterhimmel ziehen. Ja, die schöne und beschauliche Adventszeit steht vor der Tür. Also habe ich mich heute schon mal mit Backutensilien umgeben. Bei einer Tasse duftenden Kaffees zauberte ich „Palmiers“ auf das Blech. Man nennt die kleinen Köstlichkeiten auch „Elephant Ears“ oder in unserer Muttersprache „Schweineöhrchen“.

Zutaten

1 Rolle Blätterteig (aus dem Kühlregal)
1 Glas Erdnussbutter
7 Esslöffel braunen Zucker (bzw. nach Geschmack)

Zubereitung

Der Blätterteig wird aufgerollt und dünn mit Erdnussbutter bestrichen. Darüber habe ich den braunen Zucker gestreut und leicht mit einem Löffel angedrückt. Sodann werden beide Seiten des Teiges zur Mitte hin aufgerollt. Anschließend fest in Folie einwickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 200 ° Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Teigrolle dem Kühlschrank entnehmen und mit einem sehr scharfen Messer etwa 1 Zentimeter dicke Scheiben abschneiden. Auf das Blech legen und nochmals mit Zucker bestreuen. Etwa nur 10 Minuten backen, denn sie sollten nicht zu braun werden.

Man kann die Öhrchen anschließend noch mit Schokolade überziehen.

Wir haben sie probiert und für gut befunden.
0
4 Kommentare
2.018
Hildegard Kühn aus Prießnitz | 29.11.2012 | 18:35  
2.622
Doris Seifert aus Naumburg (Saale) | 29.11.2012 | 18:54  
28.343
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 02.12.2012 | 13:39  
2.622
Doris Seifert aus Naumburg (Saale) | 02.12.2012 | 14:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.