Anzeige

Generalversammlung des NBB Münsterhausen

Vorstandschaft des Neutralen Bürgerblock (NBB) Münsterhausen e.V. Auf dem Bild v.l.n.r.: Beisitzer Erich Veit und Artur Vogele, Kassiererin Renate Werner, 1.Vorsitzender Erwin Haider, Schriftführer Jürgen Bier und 2. Vorsitzender Joachim Pichler
Vor kurzem fand die diesjährige Generalversammlung des Neutralen Bürgerblock (NBB) Münsterhausen e.V. statt. Gemäß der Tagesordnung begrüßte der 1. Vorsitzende Erwin Haider die zahlreich erschienenen Mitglieder.
Haider berichtete über zahlreiche Besprechungen und Sitzungen zur Vorbereitung der zeitgleich an diesem Abend stattgefunden Aufstellungsversammlung zur Marktratswahl am 15. März 2020. Ferner bedankte sich Haider bei Elfriede Eisenbacher für den Beitrag des NBB zum Ferienprogramm im Markt.
Im Bereich Finanzen konnte die Kassiererin Renate Werner über einen sehr positiven Kassenstand berichten.
Bei den anschließend durchgeführten Neuwahlen blieb alles wie bisher. Es wurden von der Versammlung für weitere drei Jahre gewählt:
1. Vorsitzender Erwin Haider, 2. Vorsitzender Joachim Pichler, Kassiererin Renate Werner, Schriftführer Jürgen Bier, Beisitzer Artur Vogele und Erich Veit.
Zum Ende verwies Haider nochmals auf die anstehende Kommunalwahl und die sehr gut aufgestellte Liste des NBB mit 12 Kandidat*innen und gleich 6 Ersatz-Kandidat*innen, es ist ein hochmotiviertes Team für unser Münsterhausen. Bei der Kreistagswahl treten Erwin Haider auf Platz 7 und Michael Unterholzner auf Platz 57 für die Freien Wähler (FW) an. Haider stellte noch die neue website www.neutraler-buergerblock.de den Anwesenden vor. Nach einen kurzen Ausblick und den geplanten Aktivitäten fand die Versammlung in gemütlicher und harmonischer Runde mit Diskussion über die verschiedenen Münsterhauser Themen einen guten und vielversprechenden Abschluss.

Immer auf dem Laufenden: www.neutraler-buergerblock.de #unserMünsterhausen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.