Anzeige

FC Bayern – Gladbach: „Rekord-Bayern“ auf dem Weg zu zwei weiteren Bestmarken?

Der FC Bayern erwartet heute Abend Borussia Mönchengladbach zum Bundesliga-Klassiker. Es ist aber nicht nur ein traditionsreiches Spiel, sondern ein Duell, bei dem es insbesondere für die Bayern darum geht, ihrer überragenden Hinrunde das i-Tüpfelchen zu verpassen. Zwei weitere Rekorde kann das Team von Jupp Heynckes in dieser Saison aufstellen. Ein weiterer großer Schritt dorthin könnte bereits heute ab 20.30 Uhr in der Allianz Arena getan werden. Die „Fohlen“ setzen wieder auf ihren Ausnahmekönner. Einer gegen alle?

Drei Bundesliga-Rekorde hat der FC Bayern München in der Hinrunde bereits aufgestellt. Acht Auftaktsiege in Folge sowie die Herbstmeisterschaft bereits am 14. Spieltag zu erreichen schaffte noch keine Mannschaft vorher. Auch der Auswärtsrekord von nur einem Gegentreffer auf fremdem Geläuf unterstreicht den aktuellen Lauf der neuen „Rekord-Bayern.“ In weiteren Saisonverlauf könnten zwei weitere Bestmarken fallen: Zum einen, die wenigsten Gegentore in einer Saison zu kassieren. Derzeit liegt Oliver Kahn mit 21 Gegentreffern in der Saison 2007/2008 vorne. Manuel Neuer musste bisher gerade einmal sechs Mal hinter sich greifen. Auch den Rekord mit den meisten Zu-Null-Spielen könnte Neuer erreichen. Dazu müsste er seinen Kasten noch neun Mal sauber halten. Allerdings sollte er sich dann heute Abend keinen Fauxpas gegen Gladbach leisten wie vergangene Saison, als er seinen Bayern die Niederlage besiegelte.

Juan Arango: Der Edeltechniker stellt sich dem Bayern-Bollwerk

Gerade einmal sechs Treffer kassierte der deutsche Rekordmeister in der laufenden Saison. Fünf davon immerhin im eigenen Stadion. Liegt darin die minimale Chance für Borussia Mönchengladbach? Wie abhängig die „Fohlen“ von ihrem Venezolaner Juan Arango sind, zeigten die letzten Wochen. Ob der Mann mit dem feinen linken Fuß, der immer für einen magischen Moment gut ist, auch beim haushohen Favoriten in München Akzente setzen kann, scheint fraglich. Zu konstant präsentiert sich der FC Bayern München 2012/2013.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.