Anzeige

X Factor: So war die 3. Live-Show! Wer konnte überzeugen?

Wie haben sich die Kandidaten in der 3. Live-Show von “X Factor 2011” geschlagen? Es dreht sich schließlich nicht nur darum, wer gehen musste, sondern auch wie die anderen Kandidaten bewertet wurden! Nächste Woche wird es in der vierten Live-Show jemand anderen treffen!

Besonders harte Kritik bekam das Duo BenMan. Till Brönner und Das Bo waren mit dem Auftritt der Brüder ganz und gar nicht zufrieden. Vor allem Das Bo bemängelt, dass die Beiden sich einfach nicht steigern und immer weiter abfallen würden. Auch Martin Madeja bekam kein Lob für seinen Auftritt. Er konnte den Song „Reality“ von Richard Sanderson nicht überzeugend rüberbringen. Nica & Joe schaffen es einfach nicht, Das Bo zu begeistern. Der Juror kann sich nach showbiz.de einfach nicht mit dem Gesangsstil von Joe anfreunden. Trotzdem schafften es die Kandidaten direkt weiter in die vierte Live-Show. Auch Monique Simon konnte aufatmen. Das erste Mal musste sie sich nicht im Gesangsduell beweisen. Letztendlich riefen zu wenige Zuschauer für Volker Schlag und Kassim Auale an. Die Entscheidung blieb letztendlich an Sarah Connor hängen, da sich Das Bo und Till Brönner wieder für ihren jeweiligen Schützling entschieden. Sarah Connor wählte Kassim Auale in die nächste Runde – zum Entsetzen vieler Zuschauer und natürlich von Till Brönner! Die nächste „Schock-Entscheidung“ bei „X Factor“ die Sarah Connor trifft!

Was ist eure Meinung zu der dritten Live-Show? Wer hat gut gesungen und wer konnte nicht überzeugen? Hättet ihr genauso entschieden wie Sarah Connor?

Das wird euch mit Sicherheit auch interessieren:
X-Factor 2011: Kandidaten in der Übersicht
X Factor: Sarah Connor ist am Ende! Bereut sie ihre Entscheidung?
X Factor: Fans sind von Sarah Connor enttäuscht!
X Factor: Das sind die Songs der 4. Live-Show!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.