Anzeige

X Factor: Sind BenMan doch noch zu haben? Die Brüder zeigen sich geheimnisvoll!

BenMan haben es bereits bis in die vierte Live-Show bei „X Factor 2011“ geschafft. Letzte Woche mussten sie harte Kritik von Seiten der Juroren Till Brönner und Das Bo einstecken! Vor Allem die Kritik von Das Bo fanden die Brüder ziemlich hart, da er kein Blatt vor den Mund genommen hat und sich nicht gerade bemüht hat, seine Meinung sachlich rüber zu bringen. Benjamin und Manuel fühlten sich schon etwas persönlich angegriffen. Aber die Sache ist jetzt wieder geklärt, da es noch ein Gespräch zwischen den Dreien gab.

Für heute Abend haben sich BenMan vorgenommen, sich noch mehr auf ihre Stimmen zu konzentrieren und die Performance eher weiter hinten anzustellen. Sie wollen ihre Kritiker von sich überzeugen, das ist auf jeden Fall ein Ziel am heutigen Abend! In einem Interview wurden die Beiden gefragt was sie zu dem Jurystreit zwischen Sarah Connor und Till Brönner sagen. BenMan wollen sich in die Sache jedoch auf gar keinen Fall einmischen und überlassen das den Streithähnen. Wahrscheinlich auch besser so. BenMan verraten, dass sie sehr viel weibliche Fanpost bekommen. Eigentlich dachten ja alle, dass die Brüder vergeben sind. Doch auf die erneute Frage, ob sie denn noch zu haben seien, antworten Benjamin und Manuel nicht mehr so eindeutig. Ihre Antwort auf die Frage lautet lediglich: „Das bleibt ein Geheimnis!“

Es könnte also tatsächlich sein, dass sie noch zu haben sind! Aber wieso gaben sie letztes Mal an, dass sie beide in festen Händen wären? Hat sich da innerhalb kürzester Zeit etwas geändert? Vielleicht lassen sie ja doch noch die Katze aus dem Sack. Die weiblichen Fans würde diese Information mit Sicherheit brennend interessieren!

Hier noch mehr X Factor News:
X Factor: Hier geht es um Musik – Fehlanzeige!
X Factor: Wie wirkt sich der Jurystreit auf die heutige Entscheidung aus?
X Factor: Wer muss heute ins Gesangsduell?
X Factor: Wer kommt in der 4. Live-Show weiter?
X Factor: Wer fliegt in der 4. Live-Show raus?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.