Anzeige

X Factor: Heartbeat Tool packt aus – So aufgeregt waren Gladys Mwachiti und Co in der 2. Live-Show!

Seit „X Factor 2011“ gibt es den „Heartbeat Tool“. Alle Kandidaten werden zu Beginn der Sendung mit einem Pulsmessgerät ausgestattet, die Zuschauer können dann live mitverfolgen wie aufgeregt ihre Favoriten wirklich sind. Wer war in der zweiten Live-Show am aufgeregtesten und wer blieb ganz cool?

Monique Simon ist mit einem Heartbeat von 188 die Spitzenreiterin in der zweiten Live-Show. Doch auch BenMan waren wieder ganz oben dabei und erzielten Werte von 186 und 185. Auch Martin Madeja hatte mit den Nerven zu kämpfen. Während seines Auftritts kam er auf Pulswerte von bis zu 185. Von ihm wurde nach seinem krankheitsbedingten nicht so berauschenden Auftritt in der ersten Live-Show aber auch viel erwartet. Gladys Mwachiti hingegen hatte ihre Nerven komplett unter Kontrolle. Vielleicht war Gladys einfach zu kontrolliert, zu gefasst, zu ruhig? Mit einem Puls von nur 158 bildet sie eindeutig das Schlusslicht unter den Kandidaten. Selbst im Gesangsduell gegen Monique Simon kletterte ihr Wert nach vox.de nicht über 167.

Wie aufgeregt werden die Kandidaten in der dritten Live-Show sein? Nimmt die Aufregung ab, weil sie sich langsam an die Live-Auftritte gewöhnen, oder nimmt sie zu, weil sie dem Finale immer näher kommen?

Hier noch mehr X Factor News:
X Factor: Wie geht es jetzt weiter?
X Factor: Raffaela Wais überzeugt und hat eine starke Konkurrentin weniger – wird sie zum „X-Factor 2011“?
X Factor: Wie war der Auftritt von Kassim Auale?
X Factor: Streit zwischen Sarah Connor und Till Brönner?
X Factor: Die Entscheidung in Sarah Connors Hand – muss Gladys Mwachiti gehen weil sie die Bessere ist?
X Factor: So war die 2. Live-Show!
X-Factor 2011: Kandidaten in der Übersicht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.