Anzeige

Two and a half Men: Ashton Kutcher will auch zweite Staffel drehen!

Seit dem Rauswurf von Charlie Sheen aus der Erfolgsserie "Two and a half Men", ist Ashton Kutcher mit ins Boot geholt worden. Die Rolle des Charlie Harper wurde mit einem tragischen Todesfall beendet und Ashton taucht als "Walden" und neuer Hausbesitzer der Villa in Malibu auf. Seit einigen Monaten läuft die neue und erste Staffel ohne Charlie und mit Ashton in den USA. Diese Woche bekamen nun auch wir die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von "Two and a half Men" zu sehen.

Jeden Dienstag werden wir nun ab 21:10 Uhr auf Pro 7 in den Genuss zwei neuer Folgen kommen. Bis wir uns ein richtiges Bild von der Rolle Ashton Kutchers als "Walden" gemacht haben, wird noch einige Zeit vergehen. Schließlich war Charlie Sheen alias Charlie Harper das Kernstück der Serie. Doch entweder wir gewöhnen uns daran, oder wir müssen uns von der Serie verabschieden. Kutcher hat laut stern.de nämlich zugesagt, dass er auch gerne eine zweite Staffel bei "Two and a half Men" drehen würde. Das könnte auch durchaus passieren. Die Zuschauerquoten stimmen, sind sogar besser als vor dem Wechsel von Sheen zu Kutcher und das spricht natürlich für den Schauspieler. "Walden" wird uns wahrscheinlich noch für lange Zeit erhalten bleiben, ob es uns nun passt oder nicht.

Ashton Kutcher ist in jedem Fall begeistert von seiner Rolle in einer TV-Serie. Er mag es sich auf ein langfristiges Projekt zu stürzen: "Wenn du einen Film drehst, dann bist du nach ein paar Wochen fertig, und alle gehen nach Hause. Bei einer TV-Show musst du jeden Tag voll da sein. Das bringt mich auf Touren, das fasziniert mich an meinem Job."

Was haltet ihr bisher von der Rolle des "Walden"? Denkt ihr, dass die Serie weiterhin so gute Erfolge erzielen wird?
0
1 Kommentar
Mrs. Pigs
Mrs. Pigs | 17.02.2012 | 20:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.