Anzeige

Popstars: Mandy Capristo würde nicht noch einmal teilnehmen!

Mandy Capristo hat im Jahr 2006 bei „Popstars“ teilgenommen. Sie schaffte es, sich durch die Castingshow zu kämpfen und kam tatsächlich in die Band. Mit „Monrose“ ließ der Erfolg auch nicht lange auf sich warten. Die Band hatte insgesamt sieben Top Ten Hits und schaffte es, fünf Jahre lang zu bestehen. Doch irgendwann ließ der anfängliche Erfolg nach und die Band löste sich auf.

Doch Mandy will weiter machen! Die Musik soll weiterhin ihre Zukunft sein und kein Teil der Vergangenheit bleiben. Zur Zeit arbeitet sie an ihrem ersten Soloalbum und will nächstes Jahr gemeinsam mit Peter Maffay auf der Bühne stehen. Außerdem wird sie nach castingshow-news.de die „Lilly“ in dem Rockmärchen „Tabaluga“ spielen. Wegzudenken ist Mandy also noch lange nicht, vielleicht geht es erst jetzt so richtig los mit ihrer Karriere? Sie hat es auf jeden Fall schon weit gebracht.

Das alles war ihr nur durch ihre Teilnahme und ihren Gewinn bei der Castingshow „Popstars“ möglich. Trotzdem würde Mandy nicht noch einmal zu „Popstars“ gehen! Aber warum? Sie war damals sehr jung. Mit gerade einmal 16 Jahren nahm sie an der Show teil. Sie kam aus einem kleinen Dorf und musste sich auf einmal in einer Großstadt zurecht finden. Sie kannte dieses Leben nicht und vor Allem das Showleben machte ihr große Angst und überforderte sie. Neid und Missgunst warteten sozusagen an jeder Ecke, womit sie nur sehr schwer umgehen konnte. Außerdem ist sie etwas verärgert über die Show. Nach eigenen Angaben sollte sie dem Bild des kleinen Mädchens entsprechen. Deswegen wurden emotionale Szenen so geschnitten, dass sie als Heulsuse galt. Dass die Zeit bei „Popstars“ nicht leicht für Mandy war, können wir uns vorstellen. Aber ohne die Show, wäre Mandy mit Sicherheit nicht dort wo sie heute ist!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.