Anzeige

Magdalena Brzeska wird Dancing Star 2012

Die Siegerin der aktuellen Staffel von „Let’s dance“ scheint festzustehen. Ex-Turnerin Magdalena Brzeska legte zusammen mit ihrem Tanzpartner Erich Klann einen fulminanten Slow Fox aufs Parkett und überzeugt damit das Publikum und die Jury – selbst Chef-Kritiker Joachim Llambi kam ins Schwärmen.

Die maximale Ausbeute von 40 Punkten räumten Magdalena Brzeska und ihr Tanzpartner Erich Klann gestern bei Lets Dance für ihren Slow Fox ab, 39 gab es zuvor für ihren Paso Doble. 79 von 80 möglichen Punkten, ein Traumergebnis! Nach diesem starken Auftritt bei den Standardtänzen gilt das Tanzpaar Brzeska/Klann nicht nur bei den Insidern als Topfavorit auf den Gesamtsieg. Vor allem durch ihren vollen Körpereinsatz tanzt sie sich immer mehr in die Herzen der Fans, überzeugt aber gleichzeitig die Jury mit guten Leistungen. Diese Konstanz dürfte ihr im Finale von Let’s dance am 23. Mai den Sieg einbringen. Die anderen beiden Halbfinalistinnen Rebecca Mir und Stefanie Hertel werden an die Leistung der 33-jährigen Magdalena Brzeska nicht mehr herankommen.

Premiere bei Let’s Dance 2012
Da staunten die Zuschauer nicht schlecht: Sogar Joachim LLambi hatte nur Lob übrig für den seiner Meinung nach „schönsten und vielleicht emotionalsten Standardtanz“, den er jemals in der Sendung gesehen habe. Erst zum zweiten Mal in der Let’s Dance-Historie gab der gefürchtete Juror die volle Punktzahl. Das letzte Mal vor drei Jahren. Beim ersten Tanz von Brzeska hatte er sich noch zurückgehalten, gab neun Punkte für den Paso Doble.

Joana Zimmer muss gehen
Leider nicht bis ins Halbfinale geschafft hat es Joana Zimmer. Sie zeigte zwar eine gute Leistung, jedoch reichte es diesmal nicht mehr, um die starken Leistungen ihrer Kontrahentinnen zu übertrumpfen. Für die blinde Sängerin war es aber trotzdem ein großartiger Erfolg, überhaupt erst soweit gekommen zu sein und viele andere Tanzpaare hinter sich zu lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.