Anzeige

Let’s Dance 2012: Rebecca Mir und Massimo Sinató ein Paar? Was ist dran an den Gerüchten?

Wenn sich Rebecca Mir und Massimo Sinató bei „Let’s Dance 2012“ auf der Tanzfläche gemeinsam mit viel Körperkontakt zu heißen Rhythmen bewegen, dann sind sie sich nahe und wirken wie ein perfektes Paar. Wer so sexy und erotisch miteinander tanzt, muss mit Gerüchten um die eigene Person rechnen. Sind die GNTM-Viezesiegerin und der Tanzlehrer ein Liebespaar?

Angeblich in flagranti erwischt
Sebastian Deyle, der Freund der 20-Jährigen teilte der BILD mit, er habe die beiden bei einem spontanen Besuch beim Beischlaf erwischt. Als der 34-jährige Schauspieler das Model vor einem Monat bereits auf eine mögliche Affäre angesprochen hat, habe ihm Rebecca alles gestanden und ihn um Verzeihung gebeten. Deyle habe ihr auch aus Liebe verziehen, doch die Affäre sei weiter gegangen. Jetzt habe er sich endgültig von Rebecca Mir per Telefon getrennt. Sie wollte sich bislang dazu nicht äußern.

Was läuft wirklich zwischen Massimo Sinató und Rebecca Mir?
Heute Abend tanzt die Finalistin von GNTM mit Massimo Sinató in der RTL-Tanzshow zum Motto „Magic Moments“. Sie ist darauf fokussiert zusammen mit dem Italiener zu Rihannas „S&M“ eine Topleistung zu erbringen.

Laut der Augsburger Allgemeinen Zeitung ist an den Gerüchten wenig dran. Ihr gegenüber äußerte sich der Königsbrunner Massimo Sinató. Er sei glücklich vergeben. Seit einem Jahr ist er mit seiner Frau verheiratet. „Wir lieben uns und können über all die Gerüchte lachen,“ so der Tänzer.

Bereits in den vergangenen Staffeln, als Sinató mit Sophia Thomalla und Liliana Matthäus tanzte, gab es ähnliche Gerüchte, die sich später als falsch herausstellten. Wer auf dem Parkett ein schönes Paar ist, darf sich über Gerüchte nicht wundern. Der Italiener weiß das und geht mit der Situation gelassen um. Massimos Ehefrau Tatjana Kuschill sitzt immer im Publikum. Sie ist selbst Profitänzerin und betreibt mit ihrem Ehemann ein Tanzstudio. Bei den letzten Staffeln der Tanzshow hat sie auch einige Choreographien für die Show erstellt.

Die auf der Tanzfläche gezeigte Leidenschaft kann natürlich auch dazu geführt haben, dass es zwischen der GNTM-Zweiten und dem feurigen Italiener gefunkt haben könnte. Jedoch ist die Teilnahme bei Let’s Dance auch harte Arbeit, bei der wenig Zeit für Romantik bleibt. Der Auftritt vor einem Millionenpublikum bleibt Show. Harmoniert dabei ein Pärchen besonders, entstehen Gerüchte. Massimo ist jedoch glücklich mit Tatjana Kuschill verheiratet. Unter diesen Umständen hat sich das Gerücht relativiert und Rebecca Mir bleibt eine Favoritin auf den Titel Dancingstar 2012.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.