Kehrt Ronaldo bald wieder nach Real Madrid zurück?

Schon länger ist bekannt, dass Cristiano Ronaldo bei Juventus Turin eher weniger erfolgreich ist. Nun wird darüber spekuliert ob der damalige Madrid Torschützen Jäger wieder zurückkommen können.



Erst kürzlich konnte Cristiano Ronaldo mit seinem aktuellen Klub Juventus Turin wieder eine Niederlage verzeichnen. So flogen sie bereits im Achtelfinale der Champions League gegen den portugiesischen Meister FC Porto raus. Da denkt der 5-malige Weltfußballer bestimmt gerne an die Zeit in Madrid als er die Trophäe bereits fünf mal in den Händen halten durfte. Nun wird vermutet, dass bald die damaligen Erfolge Reals mithilfe von Ronaldo zurück kommen könnten. Bei den Los Blancos schoss Ronaldo in 438 insgesamt 450 Tore und gewann 9 Titel. An so eine Bilanz denkt jeder Fußballspieler gerne zurück. Mit 95 Toren in 3 Jahren bei der weißen Dame ist er aber noch weit von seiner alten Leistung entfernt.

Trainer Zinedine Zidane öffnete Ronaldo die Tür für eine Rückkehr zu Real Madrid



In einem Interview mit “Sky Italia” stritt er dieses Gerücht nicht ab und sagte: „Es ist möglich. Wir kennen Cristiano, wir kennen ihn als Mensch und wissen alles, was er für Real Madrid getan hat.“ Der Erfolgstrainer, welcher selber in den Jahren 2001 bis 2006 bei dem spanischen Rekordmeister spielte, trainierte Ronaldo von 2016 bis 2018. Er erklärte aber, dass man respektieren sollte, dass Cristiano Ronaldo aktuell für den Juventus Turin spielt. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung ist aber der Meinung, dass diese Aussage nur dazu diente um “keinen unnötigen Staub aufzuwirbeln” oder möglicherweise sogar Juventus zu verärgern, wenn es zu Transferverhandlungen kommen sollte. Ob sich dieses Gerücht vielleicht als richtig entpuppt, wird die Zukunft aber noch zeigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.