Anzeige

Kate Merlan und Benjamin Boyce: Liebes-Aus nach dem Sommerhaus der Stars 

Im Sommerhaus der Stars gerieten sie sehr oft aneinander und ihr Umgang schien nicht besonders liebevoll. Nun wurde ihre Trennung bekanntgegeben.

Während der Challenges schreien sie sich an, verbieten sich den Mund und beleidigen sich, doch selbst danach versöhnen sie sich, im Sommerhaus der Stars, nicht. Benjamin Boyce lässt Tattoomodel Kate Merlan stehen, Kate schimpft weiter - ihr Umgang miteinander scheint nicht besonders harmonisch zu sein. In der letzten Folge kam das Thema Baby auf, bei der sich die beiden nicht einig wurde: Kate möchte unbedingt Mutter werden, doch Benjamin, der von seinem ersten Kind vorbelastet ist, schien nicht ganz so offen für ein gemeinsames Baby mit Kate Merlan zu sein. Schon zuvor merkte Kate an, dass ihre normale Methode Spannungen abzubauen und Streit beizulegen, Sex zu haben, im Sommerhaus der Stars, durch die immer laufenden Kameras, nicht wirklich gut funktioniert. Doch scheinbar war die TV-Show zu viel für die Beziehung.

Die Gründe für Kate Merlans und Benjamin Boyces Trennung

Nun, Wochen nach dem “Sommerhaus der Stars”-Dreh , gaben Kate Merlan und Benjamin Boyce ihre Trennung offiziell bekannt. Ihre Gründe nennen die beiden der Öffentlichkeit auch: Während des Sommerhauses soll Kate schon begriffen haben, dass ihre “Beziehung [] keinen Sinn” mehr macht. Außerdem war die Vorstellung der gemeinsamen Zukunft zu unterschiedlich, besonders der Baby-Faktor war ein großer Punkt. Denn Benjamin möchte Kate bei einem so essentiellen Thema nicht im Weg stehen und Kate möchte, für einen Mann, nicht darauf verzichten Mutter zu werden. Selbst wenn die beiden sich nicht betrogen haben, so deutet Kate Merlan, bei “OK!”, an, dass Benjamin jetzt schon eine neue Flamme hätte. Dabei scheint sie sichtlich verletzt zu sein, doch auch sie wurde schon mit einem attraktiven “guten Freund” gesehen. Wir wünschen beiden auf jeden Fall alles Gute für die Zukunft.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.