Anzeige

Inter Mailand zieht sich aus allen Wettbewerben zurück

Inter Mailand zieht sich wegen des Coronavirus komplett aus allen Wettbewerben zurück. (Foto: Bild von jorono auf Pixabay)

Die Bekanntgabe der Infektion des Juventus Turin Spielers Daniele Rugani hat nicht nur Folgen für seinen Verein. Inter Mailand gab nun bekannt, dass man sich komplett aus allen Wettbewerben zurückziehen wird.

Nachdem Juventus Turin gestern bekannt gab dass sich ihr Verteidiger Daniele Rugani mit dem Coronavirus infiziert hat, reagierte der letzte Gegner der alten Dame, Inter Mailand, und gab einen drastischen Schritt bekannt. Da die beiden Vereine am vergangen Sonntag aufeinandertrafen und alle Spieler der Nerazzurri mit Rugani Kontakt hatten, gab der Verein bekannt, sich nun bis auf weiteres aus allen laufenden Wettbewerben zurückzuziehen. Da die nächsten Spiele der Mailänder sowieso abgesagt worden sind ändert sich erstmal nicht viel. Das Europa League Spiel gegen Getafe wurde wegen des Virus bereits vorher abgesagt und die Serie A pausiert bis zum April komplett.

Juventus Turin Spieler mit Corona infiziert 

Juventus Turin gab am Mittwochabend bekannt, dass ihr Innenverteidiger Daniele Rugani positiv auf den Coronavirus getestet wurde. Bisher ist noch nicht klar ob das Champions League Spiel gegen Olympique Lyon stattfinden wird. Rugani befindet sich derzeit in Quarantäne, die von der italienischen Regierung gesetzlich angeordnet wurde. Zurzeit werden seine Kontaktpersonen auf eine Infizierung überprüft. Auch wenn der 25-jährige nur in wenigen Spielen auf dem Platz stand, war er jedoch fast immer im Kader und war somit immer im engen Kontakt mit seiner Mannschaft und Gegnern. Ob sich Juventus Turin ähnlich wie Real Madrid oder der FC Arsenal komplett in Quarantäne zu begeben wird oder einen ähnlichen Schritt wie Inter Mailand machen wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.