Anzeige

"Germany’s next Topmodel 2018": Alle Infos zu den Kandidatinnen von GNTM Staffel 13

In welcher Kandidatin sieht Heidi Klum in diesem Jahr die Siegerin von "Germany's next Topmodel 2018"? (Foto: Bang Showbiz)

Anfang Februar startet die 13. Staffel von “Germany’s next Topmodel” auf ProSieben. Schon jetzt fragen sich viele Fans: Wer wird in diesem Jahr von Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky zum Sieger gekürt? Wer hat Chancen auf internationalen Ruhm und den Titel als Topmodel? Wir haben uns alle Kandidatinnen ganz genau angeschaut und die wichtigsten Fakten zu ihnen in einer Übersicht zusammengefasst. Inklusive den Instagram-Accounts der Mädels!

In wenigen Tagen ist es soweit und wir dürfen mit Heidi Klum und ihrem GNTM-Team wieder in die strahlende Welt der Topmodels eintauchen. Am 8. Februar 2018 startet bereits die 13. Staffel, in der junge Mädchen aus Deutschland vor der Jury überzeugen wollen. Wer schafft es, in die Fußstapfen von GNTM-2017-Gewinnerin Céline Bethmann zu treten? Auf ProSieben wurden die Kandidatinnen der 13. Staffel GNTM bereits vorgestellt. Wir haben sie nochmal ganz genau unter die Lupe genommen und die wichtigsten Informationen zu den Mädchen zusammengefasst.

Toni holt sich das Okay vom Pastor

Die dunkelhäutige Poetry-Slammerin Toni (17) aus Stuttgart ist streng gläubig. “Gott ist für mich alles”, sagt sie in ihrem Vorstellungsvideo. Sie trinkt keinen Alkohol, bleibt brav und zieht sich auch nicht allzu freizügig an, erzählt sie. Da könnte “Germany’s next Topmodel” für sie zum wahren Sündenpfuhl werden: Wie wird Toni da Nackt-Shootings oder heißes Gefummel mit männlichen Models meistern? Vor dem Nackt-Shooting will sie sich auf jeden Fall nicht drücken, verspricht sie. Immerhin wusste sie von Anfang an, dass es früher oder später kommen wird. Unterstützung erhält sie hierbei von ihrem Pastor, der ganz hinter ihr steht und ihr wortwörtlich seinen Segen gibt. Hier geht es zu Tonis Instagram-Account.

Christina bewarb sich bei Miss Universe

Die 21-jährige Christina aus Dudenhofen hat sich bereits bei Miss Universe beworben, wo sie es deutschlandweit unter die Top 10 geschafft hat. Modeln ist ihr Traumberuf und daher strebt sie es auch an, in diesem Jahr als Gewinnerin bei “Germany’s Next Topmodel” hervorzugehen. Unterstützt wird sie dabei von ihren Eltern, die ihren Wunsch respektieren und hinter ihr stehen. Hier geht es zum Instagram-Profil von Christina.

Die Bühne kennt Julianna bereits

Sie liebt nicht nur das Modeln, sondern auch das Singen - Kandidatin Julianna (19). Das macht Juli gerade auch beruflich. Wenn es bei GNTM 2018 nicht klappt, hat sie auf jeden Fall schon einen Plan B und greift dann eben zum Mikrofon. Die charismatische Musikerin fürchtet, dass Heidi Klum beim Umstyling nach der Schere greift, dabei hat sie ihre dichten Locken nicht immer gemocht und sich früher - wie viele andere auch - glatte Haare gewünscht. Das ist jetzt anders, daher will sie sich ungern von ihrer Mähne trennen. Hier geht es zum Instagram-Profil von Julianna.

Schnitzel-Pia aus München

Curvy Model Pia Riegel (22) alias Schnitzel-Pia kommt aus München und studiert Marketing Communications Management. Ihre Leibspeise ist Schnitzel mit Spaghetti, wie sie auch im Interview mit ProSieben mehr als deutlich macht. Davon bekommt sie so schnell nicht genug. 2015 wurde sie zur “schönen Münchnerin” gekürt, was ihr einen ersten Einblick ins Business ermöglicht hat. “Ich werde Germany’s next Topmodel, weil ich glaube, dass ich eine gute Ausstrahlung habe”, ist sie von sich überzeugt. Sie wird hartnäckig um den Titel kämpfen und zählt aufgrund ihrer weiblichen Figur als eines der Curvy Models in diesem Jahr. Hier geht es zum Instagram-Profil von Pia.

Jennifer will zu Victoria's Secret

Jennifer (“Jenny”) fängt jetzt bei “Germany’s next Topmodel” an, hat aber bereits größere Pläne: Die 22-jährige Perfektionistin und Studentin (Lehramt) aus Köln träumt davon, eines Tages zu “Victoria’s Secret” zu kommen. Das Verrückteste, was sie bisher gemacht hat, war, ihre langen, dunklen Haare blond zu färben. Lange hat der Spaß nicht angedauert - kurz darauf hat sie sich die Haare wieder dunkel gefärbt. Seit vier Jahren ist sie in einer festen Beziehung mit einem Sandkastenfreund, jetzt will sie sich aber noch keine Gedanken über das Heiraten machen. Ihre Schwäche? Sie ist kein Fan von kleineren Insekten. Da muss sie wohl hoffen, dass Heidi kein Spinnen-Shooting in diesem Jahr plant. Hier geht es zum Instagram-Profil von Jennifer. Sie musste die Show im Halbfinale verlassen, und belegt somit Platz 5.

Sally ist die Freundin von Juicy Gay

Einen außergewöhnlichen Look und eine Größe von 1.83 sind bereits gute Voraussetzungen bei “Germany’s next Topmodel”. Die 17-jährige Sally Haas aus Remscheid bringt das alles mit und kann dazu auch noch singen. Genau wie Stephanie, freut sich auch Sally auf das Umstyling. Nachdem sie bereits viel herumexperimentiert hat, will sie jetzt Platz für die Profis machen. Sally ist die Freundin von Arthur Rudt alias Juicy Gay. Nachdem sie ihren Freund bisher unterstützt hat, darf sie nun ins Rampenlicht schnuppern. Optisch erinnert Sally ein kleines bisschen an Olivia Cooke (“Bates Motel”). Seht hier das Instagram-Profil von Sally. Sally musste die Show nach Folge 14 verlassen, und ist somit 6. geworden.

"Shopping Queen"-Kandidatin Klaudia bei GNTM

“Ich lasse meine Augenbrauen sprießen!”, kündigt Klaudia (21) aus Berlin an. Sie macht aktuell ihre Ausbildung zur Werbekauffrau. Sie hat bereits Erfahrung als Model gesammelt und Spaß daran, vor der Kamera Neues auszuprobieren. “Ich seh anders aus”, sagt sie im Video, weil sie keine hohen Wangenknochen, sondern eher ein runderes Gesicht und buschige Augenbrauen hat. Klaudia hat schon jetzt Angst vor dem Umstyling, weil sie sich die Haare extra lange hat wachsen lassen. Letztes Jahr war Klaudia sogar bei der VOX-Show “Shopping Queen”, daher wissen wir, dass sie 1.75 Meter groß ist, Kleidergröße 34 hat, Schuhgröße 39 trägt und um die 50 kg wiegt. Hier geht es zum Instagram-Profil von Klaudia. Klaudia musste GNTM nach dem Shootout in Folge 14 verlassen.

Sara hat sich einen Bachelor geangelt

“Ich versuche eigentlich jeden Tag, mit einem Lächeln aus dem Haus zu gehen”, verrät die 23-jährige Sara Ganz aus Zürich, Schweiz, die in einem Ingenieur-Büro arbeitet. Vor wenigen Monaten hat Sara ihre große Liebe, Ex-Schweizer-”Bachelor” Lorenzo Leutenegger (nahm 2012 teil), nach drei Jahren Beziehung geheiratet. Er beschreibt seine Frau als Alpha-Tier. “Ich denke, für Emotionen ist gesorgt”, ist sich Lorenzo sicher. Optisch sieht Sara wie eine junge Version von Amal Clooney aus - ihr exotisches Aussehen könnte ihr dabei helfen, sich von der Masse abzusetzen. Bei ersten Shootings mit ProSieben macht sie eine gute Figur, muss aber auch mehr Wandlungsfähigkeit an den Tag legen, um weiterzukommen. Hier geht es zu Saras Instagram-Account. Sara flog im Shootout von Folge 14 raus, und verpasste so knapp das Halbfinale.

Tollpatsch Trixi: "Ich bin High Fashion"

“Ich seh’ mich nicht als Model, aber ich will es werden”, verkündet die 17-jährige Trixi Giese im Vorstellungsvideo. Sie wohnt bereits in der Mode-Hauptstadt schlechthin: Paris! Trixi weiß, dass sie nicht perfekt ist, aber findet das voll und ganz in Ordnung. In ihr steckt ein kleiner Tollpatsch, der sich hoffentlich beim Walk nicht bemerkbar machen wird. Dafür hat sie ein anderes Talent und davon ist sie auch überzeugt: “Ich bin High Fashion und das weiß ich!” Sie bringt nicht nur einen guten Look mit, sondern auch die passende Personality. Hier geht es zum Instagram-Profil von Trixi. Trixi schied in Folge 12 aus und belegt somit Platz 9 in der Staffel.

Zickenalarm bei Zoe?

Die 18-jährige Blondine Zoe - beste Freundin von Victoria - will dieses Jahr auch bei “Germany’s next Topmodel 2018” gewinnen. Sie ist ähnlich ehrgeizig und verbissen wie ihre Freundin, bei ihr liegt es aber im Blut, meint sie - immerhin ist sie vom Sternzeichen Löwe. Victoria stammt aus Baden bei Wien und gesteht im Vorstellungsvideo, dass sie die Schule abgebrochen hat. Zu GNTM 2018 wurde sie von ihrer Schwester angemeldet. Zufällig traf sie dort dann auf Victoria, mit der sie nach einem Streit wegen deren Freund zuletzt keinen Kontakt hatte. Zoe weiß, dass sie anecken wird und genau das könnte sie ebenfalls zu einer potenziellen Zicke von GNTM 2018 machen. Zoe könnte vor allem mit ihrem Look punkten: Sie wirkt wesentlich jünger, als sie ist und ihr zartes, veränderbares Porzellan-Gesicht könnte bei den Kunden gut ankommen. Bei den ersten Shootings für ProSieben zeigt sich aber, dass Zoe noch sehr an ihrem Ausdruck arbeiten muss. Hier geht es zu Zoes Instagram-Account. Zoe musste die Show in Folge 11 verlassen.

Abigail macht YouTube unsicher

Beim Umstyling wird die 20-jährige Abigail wohl nicht zittern, denn sie trägt immer eine Perücke, wie sie im Interview gesteht. Dadurch kann sie sich voll und ganz als vielseitige Persönlichkeit zeigen und immer wieder mit neuen Looks überraschen. Abigail ist Studentin und hat sich ein ungewöhnliches Studienfach ausgesucht: Agrarwissenschaften. Das hört man bei einer Topmodel-Kandidatin wohl auch eher selten. Das ist aber nicht alles, denn nebenbei versucht sich Abigail seit zwei Jahren auch noch als YouTuberin. Kein Wunder - bei ihren Bildern macht Abigail bereits einen klasse Eindruck und könnte es weit bei GNTM 2018 schaffen. Hier geht es zum Instagram-Profil von Abigail. Auch sie schied in Folge 9 aus.

Anne steht auf kunterbunte Haare

Anne (23) aus der Nähe von Fürth will bei “GNTM 2018” alles geben und aus sich herausgehen, um damit all die Jahre wett zu machen, in denen sie besonders schüchtern war. Obwohl sie gerne schwarze Kleidung trägt, zeigt sie sich bei ihren Haaren experimentierfreudiger und schreckt nicht davor, sich diese kunterbunt zu färben. Aktuell trägt sie einen blonden Kurzhaarschnitt, mit dem sie Lena Gercke sehr ähnlich sieht. Anne ist in einer Beziehung mit einem Japaner und lernt für ihn sogar die Sprache. Hier geht es zum Instagram-Profil von Anne. Anne verließ die Staffel nach der Entscheidung von Folge 7.

Stephanie will nicht wie eine "Schickimicki-Tante" wirken

Stephanie Groll (19) - mit nur einem Segelohr! - kommt aus Starnberg und hat in dem letzten Jahr, seit Ende ihres Abiturs, ins Model-Business reingeschnuppert. Sie will nicht als “Schickimicki-Tante” rüberkommen, erzählt aber offen, dass sie neben dem Haus in Starnberg nun auch noch eine Hütte in Österreich haben, wo sie fast jedes Wochenende sind. Seit 3 Jahren ist sie in einer festen Beziehung mit einem Münchner, der ihr zum Geburtstag eine Louis-Vuitton-Tasche geschenkt hat. Vielleicht hängt damit auch ihre größte Angst zusammen, denn Steffi fürchtet, entführt zu werden. Deswegen traut sie sich abends auch nicht mehr alleine nach draußen und nimmt selbst bei einem 10-Minuten-Marsch lieber das Taxi. Bei GNTM freut sie sich am meisten auf das Umstyling, damit das Profi-Team mehr aus ihrem Typ machen kann - solange sie nicht mit roten Haaren endet. Hier geht es zum Instagram-Account von Stephanie. Stephanie musste in Folge 8 gehen.

Victoria aus Wien

“Ich bin eine kleine Kämpfernatur!”, verspricht die erste Kandidatin in diesem Jahr. Die 18-jährige Victoria - braune Haare, braun-grüne Augen - ist gebürtige Steirerin, lebt jetzt in Wien und besuchte auch dort die Privatschule Lycée Français de Vienne. In ihrem Vorstellungsvideo glänzt sie mit Ehrgeiz. Sie wird in jedem Fall dafür kämpfen, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. In Sachen Luxus ist sie vielen ihrer Mitstreiterinnen schon jetzt weit voraus, denn Victorias Vater ist Geschäftsführer von Chanel Österreich. Obwohl sie ihren Eltern ihr luxuriöses Leben verdankt, will sie GNTM ganz alleine schaffen und dafür auch die Anerkennung erhalten. Unter den diesjährigen Kandidatinnen befindet sich auch Victorias beste Freundin Zoe. Victoria könnte dank ihrem Vater wissen, worauf es im Business ankommt. Aber dank ihrem Luxus und ihrem Ehrgeiz könnte sie schnell bei den Mädchen anecken und als Zicke abgestempelt werden. Auf ersten Bildern macht sie eine gute Figur, doch das gewisse Etwas fehlt noch. Hier geht es zu Victorias Instagram-Account. Victoria musste in Folge 10 gehen.

Gerda steht zu ihrer Schönheits-OP

24 Jahre alt und viel Power: Gerda (inklusive Zungenpiercing) will Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky umhauen und vollständig von sich überzeugen. Die Blondine arbeitet in einem Fitnessstudio und kommt aus Köln. Ihr Freund Tobias ist Bodybuilder, wobei sie ihn vollends unterstützt. Er hat sie auch dazu gedrängt, sich bei GNTM zu bewerben. Mit 21 Jahren hat sich Gerda die Brüste machen lassen, um sich von ihrer kleinen Oberweite zu trennen. Sie ist sehr auf ihr Äußeres fixiert und erzählt daher im Video-Interview mit ProSieben auch gleich, woher die Narbe in ihrem Gesicht stammt: Als sie 6 Jahre alt war, wurde sie von einem Hund gebissen. Die Narbe findet sie aber nicht schlimm und würde sie auch nicht operativ entfernen lassen. Hier geht es zum Instagram-Account von Gerda. Gerda verlor im Shootout gegen Jennifer in Folge 7.

Bruna ist nah am Wasser gebaut

Die nächste Kandidatin auf unserer Liste ist Bruna (24 Jahre alt) aus Offenbach, die wegen der Liebe nach Deutschland kam und offensichtlich sehr sehr nah am Wasser gebaut ist. Da werden definitiv die einen oder anderen Tränen fließen, wenn es Kritik von Heidi Klum gibt oder die Prüfung zu hart ist. Seit ihrem 13. Lebensjahr schneidet sich Bruna die Haare selbst, trotzdem freut sie sich jetzt darauf, demnächst von einem Profi-Stylisten bewertet und begutachtet zu werden. Hier geht es zum Instagram-Profil von Bruna. Bruna schaffte es nicht in die Top 10 und musste in Folge 10 gehen.

Shari: Von Schauspielerin zum Model

Kandidatin Shari (23) aus Hamburg will Heidi Klum von ihren Fähigkeiten überzeugen und bei GNTM 2018 gewinnen. In Sachen Wandlungsfähigkeit ist sie ihren Kolleginnen weit voraus: Shari macht gerade eine Schauspielausbildung an der Freien Schauspielschule Hamburg und wird dort bestens darauf vorbereitet, vor der Kamera in neue Rollen zu schlüpfen. Sie wuchs in einem kleinen Dorf auf und schämte sich dort anfangs für ihre dunkle Hautfarbe. Das hat sich mittlerweile geändert. Schüchtern ist Shari aber noch immer. Nach einer Amerika-Reise entschied sie sich dazu, Schauspiel zu studieren. Hier geht es zu Sharis Instagram-Account. Shari musste die Sendung in Folge 9 verlassen.

Sarah steht auf Kurven

Wilder Lockenkopf, strahlendes Lachen - das ist Sarah (18). “Ich finde, man muss nicht total mager sein, um erfolgreich zu sein.” Die lebensfrohe Sarah sticht aus der Masse heraus, weil sie keine typischen Modelmaße hat, sondern zu ihren Kurven steht - da nimmt sie sich Ex-GNTM-Küken Sarina Nowak zum Vorbild. In ihrer Freizeit zeichnet Sarah gerne und besuchte sogar eine Zeichenschule. Sarah gibt sich im Vorstellungsvideo sehr ruhig und gefasst. Könnte das zum Problem werden, wenn sie bei Challenges aus sich herausgehen und eine wilde Seite zeigen muss? Für Sarah wird GNTM 2018 besonders hart, weil sie sich als kleines curvy Model gegen die Konkurrenz mit Model-Maßen durchsetzen muss. Das könnte später vor allem bei Jobs schwierig werden, wenn die Kunden eher nach klassischen Models suchen. Hier geht es zu Sarahs Instagram-Account. Von Sarah mussten wir uns in Folge 6 verabschieden.

Franziska ist seit neun Jahren glücklich vergeben

Von Franziska Schwager können wir uns in Sachen Partnerschaft noch einiges abschauen: Die 23-Jährige ist seit ihrem 14. Lebensjahr glücklich mit ein und denselben Mann glücklich. Die beiden reden sogar schon von Heirat, was nach dieser langen Beziehung keine Überraschung ist. Franziska wohnt in Hamburg, hat vor knapp einem halben Jahr ihren Bachelor in BWL abgeschlossen und will im April ihren Master im Marketing machen. Na hoffentlich macht ihr da GNTM keinen Strich durch die Rechnung… Erste Model-Erfahrung hat sie bereits als 18-jährige Schülerin gesammelt. Hier geht es zum Instagram-Profil von Franziska. Sie musste in Folge 5 die Show verlassen.

Keine Angst vorm Umstyling: Isabella

Glück im Unglück hatte die 22-jährige Isabella Özdemir aus Pfullendorf, die in ihrem Video-Interview mit ProSieben verrät, dass sie einmal beinahe von einem LKW überfahren wurde. Sie gibt sich mutig und fürchtet euch das Umstyling nicht. Selbst wenn Heidi eine Radikal-Veränderung anstrebt und Isabella am Ende mit blondem Kurzhaarschnitt den Raum verlässt. “Bei mir fließen keine Tränen und ich bin offen für Neues”, sagt sie bestimmt. Sie ist Justizangestellte beim Notariat. Ihren Freund hat sie im Fitnessstudio kennengelernt und seit gut 2 ½ Jahren sind die beiden ein glückliches Paar. Isabella schreibt gerne Gedichte und eines davon hat es sogar schon in ein gedrucktes Buch geschafft. Sie zählt definitiv zu den schönsten Kandidatinnen in diesem Jahr. Hier geht es zum Instagram-Profil von Isabella.. Für sie war die Reise nach Folge 5 vorbei.

Keine Angst vor Arroganz: Karoline

Dieses Jahr machen sich Blondinen sehr rar bei “Germany’s Next Topmodel 2018”. Unter den wenigen blonden Haarschöpfen befindet sich die 19-jährige Karoline aus Wesel, die nach ihrem Abitur erst einmal sieben Monate in Neuseeland verbracht hat. Karoline ist von sich selbst überzeugt - voll und ganz. Sie weiß, dass sie schön ist, bekommt häufig Komplimente und nimmt es in Kauf, arrogant zu wirken. An sich mag sie vor allem ihr Gesicht - ein typisches “Beauty-Gesicht”, wie sie sagt - und ihre kleine Nase. Im Video gesteht sie, dass sie schon ganz gerne lästert. Ob sie mit ihrem Verhalten an Zoe & Victoria aneckt und es zu zwei zickigen Fronten kommt? Im Clip zeigt sie sich zumindest noch ganz selbstbewusst und dass es sie nicht stört, wenn andere über sie lästern. Optisch hat sie leichte Ähnlichkeiten mit Jana Beller. Hier geht es zu Karolines Instagram-Account.Sie verlor in Folge 5 das Shootout gegen Trixi.

Saron verbreitet gute Laune

Die inneren Werte zählen! Findet zumindest Kandidatin und Flugbegleiterin Saron Ghebremeskel (21). “Ich kann gute Laune gut verbreiten. Und ich lach einfach unglaublich viel.” Lebenslust pur! Jetzt hatte sie Lust auf coole Abwechslung und wagte daher den Schritt zu GNTM. Sie interessiert sich für andere Kulturen und ist sehr aufgeschlossen. Hoffentlich setzen ihr die Zickenkriege in der Model-Show nicht zu sehr zu. Hier geht es zum Instagram-Profil von Saron. Saron schied bereits in Folge 1 aus.

Liane muss noch Model-Erfahrung sammeln

Österreich ist dieses Jahr groß vertreten. Auch Liane hat den Sprung nach Deutschland gewagt, um sich bei “Germany’s next Topmodel” zu bewerben. Die 16-Jährige ist Single und wünscht sich einen ehrlichen Traummann an ihrer Seite. Aber sie hat es nicht eilig. Der perfekte Mann kommt bestimmt irgendwann noch. Lianes großer Nachteil: Sie hat noch keinerlei Model-Erfahrung gesammelt und wird ins kalte Wasser geworfen. Hoffentlich wird ihr das nicht zu viel. Auf den ersten Fotos überzeugt Lianes exotischer Look und sie weiß auf jeden Fall schon, wie sie sich perfekt in Szene setzt. Jetzt muss nur noch der Walk passen. Hier geht es zum Instagram-Profil von Liane. Liane konnte sich in Folge 3 im Shootout nicht gegen Gerda durchsetzen und musste die Heimreise antreten.

Lania ist die "Dr. Grey" von GNTM

Das nächste Model, das sich unters Messer gelegt hat: Lania (21) gesteht, dass sie sich die Lippen hat machen lassen. Das liegt aber schon wieder eine Weile zurück und wurde bereits wieder abgebaut, man sieht also nichts mehr, so Lania. Sie selbst beschreibt sich als großherzig, selbstbewusst und witzig. Sie arbeitet als zahnmedizinische Fachangestellte in einer Praxis für Schönheitschirurgie und hat von ihrem Chef den liebevollen Spitznamen “Dr. Grey” - nach “Grey’s Anatomy” - erhalten. Ein Thema, bei dem sie komplett ausrastet, gesteht sie im Interview, sind falsche Aussagen. Dann muss sie wohl hoffen, dass sie nicht an die GNTM-Zicken gerät, wenn die erste Lästerrunde eröffnet wird. Hier geht es zum Instagram-Profil von Lania. Lania musste in Folge 2 ihre Koffer packen.

Katarzynas Vorbild ist ihre Mutter

Die 16-jährige Katarzyna (mit Zahnspange!) aus München versucht dieses Jahr ihr Glück bei “Germany’s next Topmodel”. Sie bezeichnet von sich selbst, dass sie schneller erwachsen geworden ist und sich dadurch hauptsächlich unteren älteren Freunden wohl fühlt. Zu ihrem Vater hat Katarzyna keinen Kontakt und lebt bei der alleinerziehenden Mutter. Sie bewundert vor allem ihre Mutter, die alleine alles geschafft hat - das rührt die Schülerin im Video sogar zu Tränen. Ihrer Teilnahme fieberte sie schon lange entgegen und wartete nur noch darauf, dass sie alt genug ist - was jetzt soweit ist. Katarzyna hat einen sehr außergewöhnlichen Look, den vermutlich entweder mag oder nicht. Hier geht es zum Instagram-Profil von Katarzyna. Sie musste in Folge 1 leider gehen.

Soraya wurde als Junge geboren

Soraya Kajevic (18) aus Zürich, Schweiz, tritt in die Fußstapfen von Giuliana Farfalla: Sie wurde als Junge geboren, wusste aber sehr früh, dass sie eigentlich ein Mädchen ist und hat sich mittlerweile vollständig zur Frau umwandeln lassen. Sie hat eine Ausbildung als Verkäuferin abgeschlossen und will jetzt ihr Glück bei “Germany’s next Topmodel 2018” versuchen. Ihre Familie und Freunde stehen von Anfang an hinter ihr und haben sie bei ihrer Umwandlung unterstützt. “Ich steh’ zu mir”, sagt sie, “ich steh’ zu meiner Geschichte.” Bei einem Umstyling würde sie sich gegen einen Kurzhaarschnitt wehren und lieber das Handtuch werfen. Hier geht es zum Instagram-Profil von Soraya. Für Soraya war bereits nach Folge 1 Schluss.

Lis will ihre Träume verwirklichen

Lis Kanzler (22) hat viele Träume und konnte die alle noch nicht umsetzen - das soll sich jetzt ändern, indem sie Model wird. Die Halb-Peruanerin bezeichnet sich als etwas verrückte und sehr offene Person. Da offensichtlich niemand allzu sehr daran geglaubt hat, dass sie das Zeug zur GNTM-Kandidatin hat, nimmt sie jetzt vor allem daran teil, um sich selbst zu beweisen, dass sie es kann. Seit knapp 1 ½ Jahren ist sie in einer festen Beziehung. Er ist für sie sogar mit nach New York gezogen, als sie dort drei Monate verbracht haben. Im Interview schwärmt sie viel über ihre große Liebe. Hoffentlich hemmt sie diese besondere Beziehung nicht daran, bei Arbeiten mit männlichen Models alles zu geben. Seht hier das Instagram-Profil von Lis. Lis schied nach dem Umstyling in Folge 4 zum Entsetzen von Thomas Hayo aus.

Kein Heimweh vorprogrammiert: Viktoria

Die 21-jährige Viktoria aus Detmold will dieses Jahr bei “Germany’s next Topmodel” glänzen. Dank ihrer Zeit in Chicago hat sie gelernt, mit Heimweh umzugehen und wird daher auch keine Probleme haben, mit dem GNTM-Team durch die Welt zu reisen. “Um sich selbst zu finden, glaube ich, bringt das auf jeden Fall viel”, ist sie überzeugt. In ihrer Familie hat sie gelernt, sich durchzusetzen, nachdem sie das einzige Mädchen in der Familie war und mit drei Brüdern aufgewachsen ist. Viktoria ist in einer festen Beziehung und mit einem DJ zusammen, den sie in einem Club kennengelernt hat. Hier könnt ihr das Instagram-Profil von Viktoria sehen. Victoria musste leider in Folge 2 gehen.

Ivana ist bereits verheiratet

Exotischer Look, braune Rehaugen und ein Schmollmund - Ivana ist definitiv ein Hingucker. Die 22-Jährige stammt ursprünglich aus Bosnien, lebt jetzt aber seit zwei Jahren in Bad Wildungen. Weil sie in ihrer Heimat keine Perspektiven mehr gesehen hat, hat sie sich dazu entschieden, einen Neuanfang in Deutschland zu wagen. Mit Erfolg: Seit einem Jahr ist Ivana verheiratet. “Mit dem Richtigen ist das Alter egal!”, sagt sie. Nun hat es sie zu GNTM verschlagen, wo sie mit viel guter Laune am Start ist. Zumindest so lange, bis sie nicht früh morgens aus dem Bett muss. Hier geht es zum Instagram-Account von Ivana.Nach dem Sieg im Shootout mit Selma entschied sich Ivana in Folge 2 zum freiwilligen Ausstieg.

Valèrie hat schon Erfahrung gesammelt

“Es hat noch keine gewonnen, die so aussieht wie ich”, gibt die 23-jährige Flugbegleiterin Valèrie aus Zorneding im Landkreis Ebersberg beim Interview von sich. Deswegen rechnet sie mit guten Chancen, dieses Jahr bei GNTM zu überzeugen. Wer sich jetzt in die Blondine mit den braunen Augen verguckt hat, muss ganz stark sein: Valèrie ist bereits vergeben und mit dem 35-jährigen Joe (der sich selbst als Frauenkenner bezeichnet) zusammen. Erste Erfahrung hat Valèrie mit Shootings und Shows bereits gesammelt. Seht hier das Instagram-Profil von Valèrie. Valerie musste sich nach dem Umstyling von GNTM verabschieden.

Julia sieht wie Jodie Foster aus

Julia (17) aus Plattling in Niederbayern hört man ihre Herkunft sofort an. Und optisch? Da hat sie bereits mehrfach gehört, dass sie wie Jodie Foster, Arya Stark aus “Game of Thrones” und Ex-GNTM-Kandidatin Julia aussieht. Wenn Heidi Klum das ähnlich sieht, hat die bayerische Julia ja gute Chancen, eine Runde weiterzukommen. Denn Julia Wulf kam bis auf Platz 11 bei “Germany’s next Topmodel 2016”. Julias Talent wird ihr bei Shows und Shootings bestimmt weiterhelfen: Sie hat keine Probleme mit hohen Schuhen und kann auch notfalls acht Stunden darauf ausharren. Angst vor dem Umstyling hat sie nicht, weil sie weiß, dass es Teil der Show ist. Hätte sie keine Lust darauf, hätte sie sich nie bei GNTM angemeldet. Julia schied in Folge 3 leider aus.

Xenia hat hart für ihre Figur gekämpft

Für die 17-jährige Schülerin Xenia aus Hof ist die Teilnahme bei GNTM schon jetzt ein kleiner Erfolg: Für ihre Figur musste sie hart kämpfen, nachdem sie mit 13 Jahren noch wesentlich mehr wog. Irgendwann hatte sie keine Lust mehr, fühlte sich unwohl und hat begonnen, ihre Ernährung umzustellen. So ganz wohl scheint sie sich aber nach wie vor nicht zu fühlen und hat sich deswegen jetzt auch im Fitness-Studio angemeldet. “Ich glaube, es wird witzig mit mir”, verspricht sie im Interview mit ProSieben. Definitiv eine schöne, junge Frau, aber ihr könnte das Wiedererkennungsmerkmal fehlen, um in Erinnerung zu bleiben. Außerdem wirkt sie wie eine potenzielle Kandidatin für Heidis Umstyling. Seht hier das Instagram-Profil von Xenia. Xenia ist bereits draußen.

Sophia fällt mit 1.88 Meter auf

“Wenn ich den Raum betrete, falle ich auf”, gibt Sophia selbstbewusst von sich. Sie stammt aus Niederbayern, besser gesagt Abensberg und studiert aktuell Jura in Regensburg. Als Schülerin wurde sie gemobbt, möchte dazu aber nicht näher eingehen und verhindern, dass sie die Mitleids-Tour bei GNTM 2018 fährt. Sie will nicht aus Mitleid weiterkommen, sondern durch ihr Talent und ihr Aussehen. An der Stelle sollte vielleicht erwähnt werden, dass Sophia 1.88 Meter groß ist und damit selbst einen Kopf größer als ihre Topmodel-Kandidatinnen sein sollte. Die Größe überzeugt, doch wer die ersten Shooting-Fotos genauer anguckt, wird feststellen, dass Sophia noch dringend an ihrem Ausdruck arbeiten muss. Hier geht es zum Instagram-Profil von Sophia. Auch Sophia musste leider ihre Koffer schon packen.

Reinigungskraft Selma steht zu ihrem Job

Ganz neu mit dabei ist Kandidatin Selma, die erst im Nachhinein von ProSieben als Topmodel-Anwärterin enthüllt hat. Die 24-Jährige kommt aus Nürnberg und hat bosnische Wurzeln. Selma ist Reinigungskraft, findet diesen Job aber alles andere als schlimm und steht dazu. "Ich schäme mich für meinen Beruf nicht", bestätigt sie im Interview. Selma deutet an, dass sie ein schwieriges Verhältnis mit ihrem Vater hat, das sie im Gespräch mit ProSieben sogar zu Tränen rührt. Sie ist ein sehr emotionaler Mensch, verrät sie, aber das heißt nicht, dass sie all ihre Gefühle auch zeigt. Ob Heidi Klum der großgewachsenen Kandidatin bei den harten Prüfungen mehrfach ein Taschentuch reichen muss? Selma musste sich in Folge 2 im Shootout gegen Ivana geschlagen geben.

Julia P.: Ehemalige Miss Nürnberg 2016

Die nächste Kandidatin auf unserer Liste ist Flugbegleiterin und Single Julia Prokopy (22) aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Nürnberg, die sich bereits mit 18 Jahren ihre Brüste hat machen lassen, weil sie sich in ihrem Körper nicht wohl gefühlt hat. Ihr Wunsch nach der Schönheits-OP kam bei ihrer Familie gar nicht gut an. Sie wurde vor zwei Jahren zu “Miss Nürnberg 2016” gekürt. Sie bezeichnet sich als kleine Party-Queen, die mit ruhigeren Menschen eher weniger anfangen kann. Die ersten Fotos können sich wirklich sehen lassen! Hier geht es zum Instagram-Profil von Julia. Für Julia ist die Reise leider schon zu Ende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.