Anzeige

Die Kochprofis eilen heute der Schnitzelstube in Coburg zur Hilfe!

Die Kochprofis haben einen neuen Fall. Heute um 20:15 Uhr auf RTL 2 können wir „Die Kochprofis“ wieder mit einer neuen Folge im Einsatz sehen. Dieses Mal geht es um den „Landgasthof Schnitzelstube“ in der Nähe von Coburg. Die Schnitzelstube steht kurz vor dem Aus. Aber warum ist ein gut besuchter Landgasthof, der deftige fränkische Kost auf der Speisekarte hat, wirtschaftlich nicht erfolgreich?

Betreiber von dem „Landgasthof Schnitzelstube“ ist der 42-jährige Thomas zusammen mit seiner Frau Christine. Vor zehn Jahren haben sie den Betrieb von Thomas´ Eltern übernommen. Die Schnitzelstube ist nach rtl2.de zwar gut besucht, dennoch schaffen die Beiden es nicht den Landgasthof wirtschaftlich erfolgreich zu betreiben. Wie konnte es dazu kommen? Der Grund liegt in den Massenabfertigungen und zahlreichen Fehlkalkulationen. Thomas ist am Ende mit seinen Nerven, er weiß einfach nicht mehr weiter und hofft jetzt auf die Hilfe von den „Kochprofis“. Unter dem enormen Stress leidet auch das Arbeitsklima. Ständig gibt es Auseinandersetzungen zwischen Thomas und seinen Mitarbeitern. Thomas ist Koch in dem Landgasthof und hat seine Mitarbeiter unter Verdacht, dass sie Schuld an dem Niedergang des Betriebs sind. Er denkt, dass der Service zu unflexibel ist und dass seine Koch-Azubis zu langsam arbeiten.

Haben Andi Schweiger, Ole Plogstedt und Frank Oehler die rettende Idee, wie sie den „Landgasthof Schnitzelstube“ wieder auf Vordermann bringen können? Liegt es wirklich an den Mitarbeitern? Oder hat auch Besitzer Thomas seinen Anteil an den schlechten Zukunftsaussichten des „Landgasthof Schnitzelstube“?


Foto: RTL II / Sonja Calvert
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.