“Die Geissens”: Carmen Geiss legt Robert und die Kinder rein

Carmen Geiss erlaubt sich in der heutigen Folge von “Die Geissens” einen kleinen Scherz auf Kosten ihrer Family. Robert, und die Kinder können anfangs nämlich gar nicht ihren Augen trauen.

Für Carmen, Robert, Davina und Shania geht es heute ab in den Schnee. Die Geissens machen nämlich einen Abstecher nach Österreich, genauer gesagt nach Obertauern. Doch bevor sie überhaupt dort ankommen, nutzt Carmen die Gelegenheit und veräppelt ihre Familie nach Strich und Faden. Mit diesem kleinen Streich sorgt sie dafür, dass Robert und die Kinder auf den ersten Blick ganz schön geschockt sind.

Blutiger Scherz bei den Geissens

Carmen Geiss trägt nach einer Gesichtsbehandlung eine Kühlmaske auf dem Gesicht, die sie vorerst nicht abnehmen möchte. Doch dann entdecken Robert und die Kinder plötzlich Blut unter der Maske. Warum blutet Carmen ganz plötzlich im Gesicht. Alle sind ganz außer sich und bitten Carmen sich selbst im Spiegel zu betrachten. Doch dann löst die Millionärsgattin das Rätsel ganz schnell auf. Sie hat sich einen Scherz erlaubt und Kunstblut ins Gesicht geschmiert. Ganz schön ausgefuchst! Was noch so auf ihrer Reise nach Österreich passiert, sehen wir heute Abend um 20.15 Uhr bei RTL2. Eine ganze Folge “Die Geissens” startet dann auch endlich im neuen Jahr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.