Anzeige

Deutschlands Wettervorhersage für Silvester 2011/2012

Das neue Jahr steht vor der Tür und viele freuen sich schon auf die große Feier an Silvester am 31.12.2011! Mit Freunden und Familie zusammensitzen, gemeinsam essen und feiern und um 0 Uhr ein gewaltiges Feuerwerk bestaunen! Alle machen sich schick, um schön und gepflegt in das neue Jahr starten zu können. Da an Silvester nicht gerade selten das Haus verlassen wird und sich zum Jahreswechsel so gut wie alle Menschen auf den Straßen befinden, ist die Frage nach dem Wetter nicht unwichtig. Also, was für ein Wetter erwartet uns dieses Jahr an Silvester 2011/2012?Auf welche Temperaturen müssen wir uns einstellen? Müssen wir uns richtig warm einpacken und einen Regenschirm parat haben? Oder reicht eine einfache Jacke? Natürlich wird in ganz Deutschland nicht das selbe Wetter herrschen. Nein, das Silvesterwetter 2011 wird in Deutschland recht unterschiedlich ausfallen.

Silvesterwetter in Norddeutschland

Tagsüber zeigt sich uns ein sehr aufgelockerter Himmel, die Wolken lassen sogar hin und wieder die Sonne durchspitzeln, was uns Temperaturen zwischen +7 und +2 Grad beschert. Gegen Abend ändert sich dies jedoch und die Wolkendecke wird zunehmend dichter, dann sind auch leichte Regenschauer möglich. Die Temperaturen liegen östlich der Linie Rostock - Dresden um 0 Grad, sonst bei +2 bis +7 Grad. Es kann weiterhin ein wenig regnen. Entlang der Linie Rostock - Dresden auch etwas stärker mit der Gefahr von Eisregen, bzw. gefrorenem Regen oder Schneegraupel. Der Wind macht sich in der Silvesternacht mit 20-40 km/h kaum bemerkbar.

Silvesternacht in der Mitte Deutschlands

In der Mitte Deutschlands ist es am 31.12. überall sehr stark bewölkt. Laut wetterprognose-wettervorhersage.de kann es zu Niederschlägen kommen, welche im Osten auch als Schnee die Erde erreichen können. Tagsüber herrschen Temperaturen zwischen +3 und +8 Grad. In der Silvesternacht bewegen sich die Temperaturen auch im Bereich der Tageswerte. Überall ist mit leichtem Regen zu rechnen, dieser kann sich in Richtung Erzgebirge auch in Schnee verwandeln. Der Wind kann es mit 30-80 km/h in den höheren Lagen richtig ungemütlich werden lassen.

Silvesternacht in Süddeutschland

Der Süden Deutschlands wird mit Sicherheit nicht trocken bleiben. In Richtung der Alpen oberhalb der 1200 Meter Grenze muss mit dauerhaften Schneefällen gerechnet werden. Sonst muss sich der Süden Deutschlands auf Dauerregen einstellen. Gegen Abend wird die Intensität der Niederschläge glücklicherweise etwas nachlassen. Die Temperaturen bewegen sich zwischen +5 und +7 Grad. In der Nacht bleiben die Temperaturen und die Regenschauer gleichbleibend. Nur im Osten kann es etwas kühler werden, was zu Glätte führen kann. Der Wind zeigt sich mit 30-80 km/h in den höheren Lagen sehr stürmisch.

Hier noch mehr News:
Woher kommt eigentlich "Silvester"?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.