Anzeige

Desperate Housewives Staffelauftakt: Die Freundinnen haben ein schlimmes Geheimnis zu tragen!

Die US-Serie "Desperate Housewives" geht in die nächste Runde. Heute wurde die erste Folge der neuen Staffel auf Pro7 ausgestrahlt! Was ist passiert? Was für neue Katastrophen kommen auf die besten Freunde Lynette, Susan, Gaby und Bree zu?

Am Ende der letzten Staffel suchte Gaby ihr gewalttätiger Stiefvater heim. Er bedrohte und bedrängte sie. Zum Glück war Carlos im Haus und schlug Gabys Stiefvater mit einem Kerzenständer zu Boden. Leider hatte Carlos etwas zu fest zugeschlagen und ihn dadurch umgebracht. Im nächsten Moment kommen Bree, Lynette und Susan rein und sehen die Tragödie. Gaby ist am Boden zerstört, da sie befürchtet Carlos ab jetzt nur noch im Gefängnis sehen zu können. Es muss schnell gehandelt werden, da die anderen Nachbarn schon auf dem Weg zu ihnen sind, da Gaby eine Grillparty veranstalten wollte. Kurzerhand verfrachten sie den Toten in eine Kiste und bringen ihn nach der Party gemeinsam in ein verlassenes Waldstück. Dort vergraben sie die Leiche. Susan und Lynette haben unglaubliche Angst erwischt werden, doch Bree macht ihnen klar dass sie das für Gaby und Carlos machen, um ihr Leben nicht zu zerstören. Die Freundinnen schwören sich, niemandem von dem Vorfall zu erzählen.

Susan kann mit diesem Vorfall nicht sonderlich gut umgehen und meldet sich nicht mehr bei ihren Freundinnen, sie verlässt so gut wie nie das Haus. Ihrem Mann Mike entgeht das nicht und er möchte wissen, was Susan so sehr zu schaffen macht. Susan schafft es noch einmal ihm auszuweichen. Wie lange wird sie sich noch in Schweigen hüllen können? Gaby macht sich große Sorgen, da Bree derzeit mit einem Polizisten zusammen ist. Auch Bree hat Angst, dass ihr Freund etwas mitbekommen könnte. Wird der Polizist den Freundinnen und Carlos auf die Schliche kommen? Auch Lynette macht diese Sache sehr zu schaffen. Sie wird von einem schlimmen Albtraum heimgesucht, in welchem sie der Tote blutverschmiert heimsucht. Durch dieses schlimmes Erlebnis wachgeschreckt flüchtet sie sich zu ihrem Mann Tom, von dem sie sich eigentlich gerade trennen möchte. Tom macht sich durch die gemeinsam verbrachte Nacht erneut Hoffnung. Lynette macht ihm jedoch klar, dass sie sich nach wie vor von ihm trennen möchte. Am Ende der Folge bekommt Bree einen Brief, in welchem steht: "Ich weiss was du getan hast. Es macht mich krank. Ich werde es verraten."

Die Freundinnen stecken in einer Krise. Lynette macht die Trennung von Tom zu schaffen. Susan wurde sich so gerne Mike anvertrauen, muss sich jedoch an ihren Schwur halten. Gaby macht sich große Sorgen um Carlos, den seine Schuldgefühle förmlich auffressen. Bree bekommt diesen mysteriösen Drohbrief. Von wem ist der Brief? Wie wird Bree damit umgehen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.