Anzeige

Breaking Dawn: Kristen Stewart hat in Taylor Lautner einen echten Freund gefunden!

Um die „Twilight“ Stars wird viel geredet. Kristen Stewart, Robert Pattinson und Taylor Lautner sind gute Freunde geworden und wollen den Kontakt auch nach den Dreharbeiten beibehalten. Nikki Reed behauptet, es würde richtig üblen Streit zwischen ein paar „Twilight“ Schauspielern geben, möchte aber nicht verraten von wem sie eigentlich spricht. Doch an der Freundschaft der Drei zweifeln wir nicht mehr. Vor Allem Kristen Stewart hat ihren Standpunkt zu Taylor Lautner mehr als deutlich gemacht.

Nach showbiz.de erzählt sie nämlich, dass sie nur ungern über einen längeren Zeitraum von Taylor Lautner getrennt ist. Wenn die Beiden sich längere Zeit nicht sehen, dann greift Kristen schon gern mal zum Telefon, um zu fragen wie es ihrem Kollegen und Freund geht. Die Beiden wollen auch nach den abgeschlossen Dreharbeiten noch viel Zeit miteinander verbringen und den Kontakt halten. Die beiden verstehen sich einfach prächtig. Nicht selten ist es vorgekommen, dass sie einfach lachen mussten. Dabei waren sie gerade in den Dreharbeitn zu „Breaking Dawn“ als Bella und Jacob am Set. Aber manchmal haben sie es vergessen und waren einfach ganz natürlich, weil sie sich gegenseitig vertrauen. Die Beiden hatten also sehr viel Spaß bei den Dreharbeiten. Um die Freundschaft dieser Beiden müssen wir uns vorerst keine Sorgen machen!


Hier noch mehr News:
Breaking Dawn: Deswegen kommt der 2. Teil erst im November 2012!
Breaking Dawn: Hochzeitskleid von Kristen Stewart alias Bella kann gekauft werden!
Breaking Dawn: So dürr war Kristen Stewart noch nie!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.