Anzeige

Spiel und Spaß mit 1&1, Teil 7

Dienstag, 19.10.2010: Immer noch keine Internetverbindung. Das bedeutet, ich muss einen bösen Brief an 1&1 schreiben. Per Post. eMail geht ja nicht.

Bei der Gelegenheit fällt mir ein Witz (oder ist es etwa gar keiner?) ein, den mir ein Bekannter erzählt hat, als ich ihm von meinem 1&1 Ärger berichtete:

„Das soziale Engagement von 1&1 kann man nur bewundern.“
„Welches soziales Engagement?“
„Nun, die beschäftigen doch überdurchschnittlich viele geistig Behinderte...”

Fortsetzung folgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.