Anzeige

MSC Neuenhasslau e.V. erringt zweimal Bronze beim ersten Lauf der hessischen Meisterschaften im Jugendkartslalom

Am 22. April 2018 fand der erste Lauf der hessischen Meisterschaften im Kartslalom am Kinzigtalring in Neuenhasslau statt. Hier war der MSC Neuenhasslau e.V. mit einer starken Abordnung vertreten.

Trotz des heißen Sonntags waren alle Teilnehmer um 10:00 Uhr am Start gewesen. Die Veranstaltung ist in drei Wertungsläufen gegliedert. Beim ersten Wertungslauf können die Fahrer eine Testrunde absolvieren, welche nicht gewertet wird. Im Anschluss folgen zwei Wertungsrunden, bei welchen die Zeit genommen wird. Dieser Vorgang gilt auch für den zweiten und dritten Wertungslauf. Aus diesen drei wird dann der Durchschnitt errechnet.

Besonderheit beim Kartslalom ist, dass verschiedene Hindernisse umfahren werden müssen, welche durch Leitkegel gekennzeichnet sind, umfahren werden müssen. Sollten diese Leitkegel umgeworfen werden oder zu weit verschoben werden, kommen zu der gefahren Zeit, Strafzeiten hinzu.

Hier konnte der MSC Neuenhasslau e.V. mit zwei dritten Plätzen aufwarten. Patrick Koch errang den dritten Platz in der Klasse 7, d.h. im Erwachsenenbereich. Und Sina Burkardt konnte mit Ihrer ersten Teilnahme an einer Jugendslalomkartveranstaltung gleich mit dem dritten Platz in der Klasse Null(Alter Sechs Jahre) aufwarten.

Somit hat sich die hervorragende Jugendarbeit der Trainers Patrich Koch und des Ersten Vorsitzenden Herr Thomas Schiffner voll ausgezahlt!!! 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.