Anzeige

Ist die Todessehnsucht der SPD-Spitze unbegrenzt?

Sie sollte Steinbrück trotz der Peinlichkeit eines Rückzugs wieder aus dem Verkehr ziehen.

So auf den Nachdenkseiten zu lesen.

Tabelle: Umfrageergebnisse Ende 2012 plus Koalitionsmöglichkeiten auf dieser Basis

Die Lage ist so ernst, dass man von der SPD-Führung verlangen muss, zwischen zwei schlechten Alternativen nach der weniger schlechten zu greifen.

Nochmal zur Erinnerung, SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück - Ein Portrait


.
0
5 Kommentare
23.133
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 01.01.2013 | 19:54  
2.505
Ingeborg Steen aus Moormerland | 01.01.2013 | 20:03  
57.820
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.01.2013 | 20:30  
5.400
Johanna M. aus Stemwede | 02.01.2013 | 01:26  
57.820
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.01.2013 | 02:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.