Anzeige

Dakota Johnson: Beichte von Jamie Dornan

Jamie Dornan würde wohl nicht ein zweites Mal "Christian Grey" spielen (Foto: JHMHFAMOUS.JPG)

Die Bücher, aber auch die Filme von “Fifty Shades of Grey” waren ein voller Erfolg und ist eine der beliebtesten Film- und Buchreihen weltweit. Doch nun beichtete der Schauspielkollege von Dakota Johnson, Jamie Dornan, dass er so eine Rolle wohl nie wieder spielen wird.

Die Reaktionen auf Jamie Dornan und Dakota Johnson als “Christian Grey und Anastasia Steele” waren sehr unterschiedlich. Auf der einen Seite gab es die Fans und auf der anderen Seite die Kritiker, die meinten die beiden haben “die Chemie zweier Mannequins”. Der 36 Jährige berichtete nun, das er wohl nie wieder so eine Rolle übernehmen würde, da ihm sein Filmcharakter wohl keinerlei ähneln würde.

“Fifty Shades of Grey”: Die Handlung  

Anastasia Steele (Dakota Johnson) ist Literaturstudentin und trifft bei einem Interview auf den gut aussehenden, aber furchtbar arroganten Christian Grey (Jamie Dornan), aber schon nach kurzer Zeit entwickelt sich eine Affäre zwischen den beiden. Doch schnell ist klar, dass der Milliardär ihre Bedürfnisse nicht stillen kann und die beiden trennen sich auch schon wieder. Nach einigem hin und her, ein paar “Ex-Subs” des Unternehmers und spektakulären sowie aufregenden Szenen, heiraten die beiden und bekommen - ungeplant - ihr erstes, gemeinsames Kind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.