Anzeige

Deutsches Chemie - Museum in Merseburg Teil 4

Merseburg: Deutsches Chemie Museum | Das deutsche Chemiemuseum in Merseburg hat eine Vielzahl von Aggregaten, Anlagen aus Gross Chemie Anlagen hergerichtet und auf dem grossen Freigelände, für jedermann zugänglich und ausführlich zu besichtigen gemacht. Wer ein intensives Interesse an diese Technologien hat, hat hier ein ganz reichhaltiges Angebot zum studieren dieser Anlagenteile. In diesem Bericht kann man Lüfterräder mit bis zu 5 m Durchmesser, mobile Pumpensysteme der Chemie, Ammoniak - Synthese Anlage, einen dazugehörigen Hochdruckmantel mit Spezialauskleidungen zur längeren Haltbarkeit. Nassvakuumpumpen, Flüssigkeitsringverdichter, Kreiselpumpen der Chemie und im Kältemaschinenhaus eine komplette Kälteanlage die auf - 20°C herunterkühlen konnte. Auch Kolbenpumpen mit Druckerzeugungen bis 325 bar und Dosierpumpen für Kalilauge zählen zu den ausgestellten Exponaten.

http://www.deutsches-chemie-museum.de/

http://www.deutsches-chemie-museum.de/index.php?id...

http://www.deutsches-chemie-museum.de/fileadmin/ru...

http://www.deutsches-chemie-museum.de/index.php?id...

http://www.myheimat.de/merseburg/ratgeber/deutsche...

http://www.myheimat.de/merseburg/ratgeber/deutsche...

http://www.myheimat.de/merseburg/ratgeber/deutsche...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.