Anzeige

Von der Sixtitruhe bis zum Siegelstock - Besonderheiten aus Holz im Merseburger Kapitelhaus

Wann? 09.09.2012

Wo? Merseburger Dom, Domplatz 7, 06217 Merseburg (Saale) DEauf Karte anzeigen
Der Wappensaal im Kapitelhaus mit seiner einzigartigen Holzbalkendecke
Merseburg (Saale): Merseburger Dom | Die Vereinigten Domstifter laden herzlich in den Merseburger Dom zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, den 9. September, ein. Erstmals wird es eine Sonderführung mit dem Titel "Von der Sixtitruhe bis zum Siegelstock - Besonderheiten aus Holz im Merseburger Kapitelhaus" geben.

Das diesjährige Motto zum Tag des offenen Denkmals widmet sich bundesweit dem Naturstoff Holz. Es ist seit Menschengedenken ein zentraler Baustoff, in manchen Zeiten und mancherorts der wichtigste. Was macht Holz so bedeutend für Baumeister, Handwerker, Künstler, Hauseigentümer und -bewohner sowie für Restauratoren und Denkmalpfleger? Und warum ist Holz geeignet, im Mittelpunkt des Tags des offenen Denkmals zu stehen?

Antworten auf diese Fragen erhält der Besucher im Rahmen einer Sonderführung, die um 13, 14 und 16 Uhr im Kapitelhaus des Merseburger Doms stattfinden wird. 2006 wurde das aufwendig restaurierte Kapitelhaus wieder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Seitdem erscheint der Wappensaal mit seiner einzigartigen Holzbalkendecke wie im einstigen Glanz. Während der Sonderführung werden verschiedene Kostbarkeiten aus Holz im Mittelpunkt stehen. Der Besucher entdeckt Details und wird auf Besonderheiten aufmerksam gemacht, die oftmals übersehen werden. Die Teilnahme an der einstündigen Sonderführung ist kostenfrei.
0
1 Kommentar
70.829
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 06.09.2012 | 07:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.