Anzeige

"Sportler des Jahres" unterstützen Aktion BOB

Das diesjährige Hessentagspaar Mona Lorena Monzien und Fabian Gies aus Stadtallendorf mit dem BOB
 
Abräumer des Abends waren die Bundesliga-Volleyballerinnen des TV 05 Wetter mit ihren Trainern
Mehr als 300 Gäste im Restaurant des Marburger Kaufhauses Ahrens waren dabei, als am 27. Januar 2010 die Sportler, Trainer und Mannschaften des Jahres aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf ihre Preise erhielten.

Veranstaltet von der Oberhessischen Presse und dem Kaufhaus Ahrens fand diese Ehrung zum neunten Mal im festlichen Rahmen statt. Neben viel Prominenz aus Sport, Politik und Wirtschaft nahmen zahlreiche Sportler aus der Region teil.





Einige der Sportler/-innen, die eine Jury als Kandidaten für die Wahl aussuchte, unterstützen entweder persönlich oder als Team die Aktion BOB des Polizeipräsidiums Mittelhessen. Bei dem Präventionsprogramm geht es in erster Linie um die Reduzierung schwerer Verkehrsunfälle, insbesondere unter dem Einfluss von Alkohol. Die Aktion BOB richtet sich primär an die Zielgruppe der 18 24jährigen Fahranfänger, weil die überproportional an derartigen Unfällen beteiligt sind.

Viele Sportler, insbesondere solche Spitzensportler wie sie an diesem Abend ausgezeichnet wurden, sind Vorbilder für ihre Fans. Sie setzen ein deutliches Zeichen, wenn sie sich für die Aktion der Polizei einsetzen. Außerdem gehören viele von ihnen zur besagten Zielgruppe.

Übrigens waren fast 25.000 Stimmen für die Sportlerwahl eingegangen. Die mussten erst einmal ausgewertet werden, bevor die Sieger/-innen fest standen. Till Conrad und Michael E. Schmidt von der Oberhessischen Presse, übrigens wie auch das Marburger Kaufhaus Ahrens ein Kooperationspartner der Aktion BOB, präsentierten an diesem Abend die Gewinner.

Mit Spannung wartete das Publikum auf die ersten Ergebnisse und erlebte dabei die ein oder andere Überraschung. Abräumer des Abends waren die Bundesliga-Volleyballerinnen des TV 05 Wetter mit ihren Trainern.

Sie stellten mit Volkmar Hauf den Trainer des letzten Jahres und mit dem Damen-Team, die Mannschaft des Jahres. Die Spielerin Renate Kern belegte den fünften Platz bei den Sportlern des Jahres.
Daneben sicherte sich Beachvolleyballerin Victoria Bieneck noch den Titel der Sportlerin des Jahres.

Überrascht und außer sich vor Freude nahmen sie ihre Preise entgegen. Natürlich stellten sie sich gleich mit dem BOB zum Siegerbild zur Verfügung.
Erst vier Tage zuvor hatten die Volleyballerinnen beim ersten Heimspiel des Jahres gegen Chemnitz ihre Unterstützung der Aktion BOB offiziell untermauert - mehr dazu unter: http://www.myheimat.de/marburg/blaulicht/bundeslig...


Weitere das Präventionsproigramm des Polizeipräsidiums Mittelhessen unterstützende Sportler erhielten an diesem Abend noch Preise.

Das Damen Basketball-Team des BC Pharmaserv Marburg die "Blue Dolphins" belegten den zweiten Platz in der Wertung zur Mannschaft des Jahres.
Ihre Trainerin, Aleksandra Kojic erreichte den dritten Platz in der Kategorie Trainer des Jahres und die Spielerin Amanda Davidson den sechsten Platz als Sportlerin des Jahres, ein schöner Erfolg für die Blue Dolphins, die ebenfalls zu den Unterstützern von BOB zählen, siehe: http://www.myheimat.de/marburg/sport/bc-pharmaserv...


Das Team der Footballer der Marburg Mercenaries rundete mit einem dritten Platz bei den Mannschaften, den Erfolg bei den BOB-Teams ab. Quarterback Jo Ullrich unterstützt seit 2007 die Aktion verkehrssicher-in-mittelhessen und somit die Aktion BOB als einen wichtigen Teil davon. Mehr dazu unter: http://www.polizei.hessen.de/internetzentral/nav/3...

Diese neunte Auflage der Sportlerwahl war eine gelungene Veranstaltung, die mit den Showteilen der Fußball-Künstler Daniel Korte und René Mathussek und dem Einblick in die Trainingsarbeit des 1. Boxclub Marburg weitere Höhepunkte hatte.

Last but not least stellte sich auch das diesjährige Hessentagspaar Mona Lorena Monzien und Fabian Gies aus Stadtallendorf in den Dienst der guten Sache.
BOB sei eine coole Sache", sagte Fabian Gies. "Wir unterstützen gerne die Aktion des Polizeipräsidiums Mittelhessen, denn wir gehören selbst zur Zielgruppe der 18 bis 24jährigen und wollen zum diesjährigen Hessentag gerne noch ein wenig Werbung für BOB machen", so Mona Lorena Monzien, schnappt sich einen BOB-Schlüsselanhänger und stellt sich bereitwillig fürs Foto vor das Aktionsplakat.

"Auch wir haben zur Sicherheit immer unseren BOB dabei, der uns sicher von den vielen Veranstaltungen im Vorfeld des Hessentages nach Hause bringt", ergänzt Fabian Gies. "Gerade auch die Besucher des Hessentages können froh sein, wenn Sie einen BOB haben, oder?"

Dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen!





Mehr zur Aktion BOB unter: http://www.aktion-bob.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.