Anzeige

Nach Dakota Johnson: Die nächste Frau plaudert über die Sexszenen mit Jamie Dornan! 

Mit Dakota Johnson harmonierte Jamie Dornan in “Fifty Shades of Grey” als Christian Grey. Die beiden Schauspieler hatten auch einige erotische Szenen auf der Leinwand. In einem Interview erzählt nun eine Kollegin von ihren Szenen mit Jamie.

In dem Film “Untogether” spielt Jamie Dornan Nick und Jemima Kirke eine Figur namens Andrea. Andrea litt an einer Heroinsucht. Nach dem Entzug versucht sie sich als Schriftstellerin. Sie lernt im Laufe der Handlung Nick kennen, der bereits ein erfolgreicher Schriftsteller ist. Die beiden kommen sich auch körperlich näher. In einer Talkshow erzählt die Schauspielerin wie es ist mit Jamie Sexszenen zu drehen.

“Jamie Dornan ist wie eine Skulptur”

Bei “Busy Tonight”, einer amerikanischen Talkshow spricht Jemima Kirke, mit ihrer Schwester, die auch im Film “Untogether” ihre Schwester spielt, über ihre Mitarbeit bei “Untogether”. Sie gibt preis wie die Sexszenen mit Jamie Dornan sind. “Ich bin es nicht gewöhnt mit jemanden zu sein, der so ausschaut”, sagt die 33-jährige Schauspielerin über Jamie Dornan. Dann stammelt sie: “Ich musste mich schon anstrengen” und lacht. An einer bestimmten Stelle fand sie die Zusammenarbeit mit Jamie sogar “einschüchternd”. Als es dann in der Szene zur Sache ging, dachte sich Jemima nur noch “Oh, mein Gott, wow”, auch wenn der Sex nicht real war. Sie erklärte sich schließlich “Natürlich, ‘Fifty Shades of Grey’ - er weiß was er tut”. Jamie scheint seine weiblichen Kollegen also wegen den Erfahrungen vom “Fifty Shades of Grey”-Set sehr zu beeindrucken. Jemima gefiel sein Äußeres und verglich ihn mit einer Skulptur.

Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.