In voller Blütenpracht

Damit meine ich unseren Beamtenbaum.
Eigentlich Trompetenbaum er ist ein Laubbaum und gehört zur Familie der Trompetenbaumgewächse ( Bignoniaceae ) Warum auch Beamtenbaum ? Er treibt im Frühjahr sehr spät aus und schon nach den ersten Nachtfrösten im Herbst verliert er als erster seine Blätter. Der ursprünglich aus Asien und Amerika  stammende Trompetenbaum kann eine Höhe von fünf bis fünfzehn Meter erreichen. Interessant ist die Blüte sie befinden sich an einer aufrechten Rispe. Einzelblüte glockenförmig weiß, Kronröhre innen mit 2 gelbe Streifen und purpurnen Flecken. ( Quelle Internet )

             Dank seiner großen Blätter ein guter Schattenspender
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.