Anzeige

Das Konzert von Shuli Grohmann zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur 2012

Neben den Liedern über Israel sang Shuli Grohmann im zweiten Teil des Konzerts internationale Chansons von Edith Piaf, Moustakie und L. Cohen.
Linz am Rhein: St. Antoniushaus | Shuli nahm mit ihrer beindruckenden Stimme die Zuhörer für fast zwei Stunden in Gedanken mit auf eine Reise durch Israel und die Welt.

Leicht rauchig klingt ihre Stimme. Ihre Lieder handeln von der Liebe, von Jerusalem in Gold, von Israel und im 2. Teil vom Wandern durch die Welt.

Neben den Liedern über Israel sang Shuli Grohmann im zweiten Teil des Konzerts internationale Chansons von Edith Piaf, Moustakie und L. Cohen.

Begleitet wurde Shuli von dem begnadeten Pianisten David Spiegel, der am Nationaltheaters Mannheim als Pianist tätig ist, ebenso Korrepetitor an der Akademie des Tanzes der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim und in Düsseldorf als Musikleiter am deutsch-russischen Kulturzentrum.

Die beiden Künstler beeindruckten mit ihren Darbietungen das Publikum tief.
2
1
2
1
1
0
1 Kommentar
27.555
Heike L. aus Springe | 03.09.2012 | 09:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.