Anzeige

Die Thomaskirche in Leipzig

Die Thomaskirche in Leipzig
Leipzig: Thomaskirchhof | Die Thomaskirche in Leipzig ist eine der zwei Hauptkirchen der Stadt und als Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs und des Thomanerchores weltweit bekannt und ist das Gotteshaus der evangelisch lutherischen Kirchgemeinde St.Thomas Matthaei.
Die Thomaskirche entstand aus der 1212 vom Markgraf Dietrich ehemaligen Stiftskirche der Augustinerchorherren.
Nach dem fast vollständigen Neubau am 10. April 1496 durch den Merseburger Bischof Thilo von Trotha erneut geweiht ist die Thomaskirche im Wesentlichen ein Werk im spätgotischen Stil. Im Laufe der Jahrhunderte erfuhr die Kirche einige Zusätze und Umbauten; am bedeutendsten ist dabei der achteckige Turm im Stil der Renaissance.
(aus Wikipedia)
0
1 Kommentar
Der Leipziger
Der Leipziger | 08.09.2010 | 17:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.