Eine Zeitreise durch den Osten

Am Museumsgleis im Hbf. Leipzig
Auf Zeitreise durch den Osten waren die Sachsenfreunde Deister am 9.11., dem Tag des Mauerfalls. Erstes Ziel war am frühen morgen der Grenzkontrollpunkt Helmstedt/Marienborn. Einst wichtigste Transit Übergangsstelle ist es heute ein Grenzmuseum.

Zweites Ziel war Leipzig. Auf den Spuren der Friedlichen Revolution wandelnd besuchten die Teilnehmer u.a. den Hauptbahnhof Leipzig, die Nikolaikirche und den Vorplatz des Gewandhauses. Ein Besuch im Ostprodukte Shop Allerlei gehöhrte ebenso dazu wie eine Stippvisite im Maggi Kochstudio und in Auerbachs Keller. Die Geschichte der DDR wurde im Zeitgeschichtlichen Forum lebendig. Hier wie auch im Stasi Museum Runde Ecke wurde an vielen Dokumenten und Exponaten gezeigt wie die Bürger der DDR unterdrückt und überwacht wurden.
Letztes Ziel der Tour war Radebeul. Das DDR Museum Radebeul zeigt hier auf 5000 qm Fläche alles rund um das Alltagsleben. Zu den Exponaten gehöhren neben Fahrzeugen auch Möbel, Spiele, Kleidung, Uniformen und vieles mehr. Nach der Abendpause bei original DDR Speisen und Getränken ging es zurück in die Heimat.

Eine kleine Filmische Zeitreise durchs DDR Museum:
http://www.youtube.com/watch?v=ggWDDP5RRok
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Sachsenfreunde-Deister | Erschienen am 28.11.2009
myheimat-Magazin Wennigsen | Erschienen am 17.12.2009
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.