Anzeige

Sankt Peter Ording - Post SV Lehrte beim "Gegen den Wind" Triathlon und Halbmarathon

Post SV Lehrte: Sankt Peter Ording
Ein langes, sportliches Wochenende liegt hinter den Läufern und Triathleten des Post SV Lehrte.

Einige Sportler des Post SV Lehrte hatten sich entschieden, ein Wochenende in Sankt Peter Ording zu verbringen. Natürlich wurde das gleich wieder mit Wettkämpfen verbunden. Sankt Peter Ording bot dafür ein perfektes Umfeld und zwei passende Wettkämpfe. So bot der Veranstalter am Samstag einen Triahtlon im Sprint und auf der Olympischen Distanz an. Am Sonntag wurde dann ein 7 km Lauf und ein Halbmarathon angeboten.

Mandy Krause und Knut Barnstorf traten am Samstag dann auch beim Triathlon an. Knut auf der Sprintdistanz und Mandy auf der Olympischen Distanz. Das Wetter zeigt sich von der besten Seite, ledilich die Nordsee machte es den Triathleten schwer. Es herrschte ein so starke Gegenströmung, das der Veranstalter die 1,5 km Schwimmstrecke um 300 m verkürzte. So hieß es für Knut dann 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen. Für Mandy galt danach 1,2 km, 40 km und 10 km Laufen.

Nach dem Kampf mit der Strömung mussten die Athleten über den Strand zur Wechselzone laufen. Dann hieß es den Rundkurs um Sankt Peter Ording mit dem Rad zu bewältigen um dann wieder in die Wechselzone zu kommen und erneut durch den Sand auf die wellige Laufstrecke zu kommen.

Mandy und Knut waren nach dem Wettkampf zufrieden, auch wenn er diesmal dem Körper viel abverlangt hatte. Knut war als 83. nach 01:35:33 Stunden und Mandy nach 02:34:08 Stunden im Ziel. Mandy wurde damit 8. bei den Frauen und 2. in ihrer Altersklasse.

Am nächsten Tag ging es erneut in diesen Startbereich. Heute wurde über 7 km, Halbmarathon sowie als Staffel beim Halbmarathon gelaufen. Mandy Krause hatte sich für die 7 km entschieden und Jochen Zittier für die 21 km. In der Halbmarathon-Staffel traten Dirk Müller, Andrea Deseke und Knut Barnstorf an. Dirk Deseke lief bei der Staffel als Zug- und Bremsläufer 2 Runden mit.

Das erste Rennen bestritt Mandy Krause. Sie setzte sich gleich zu Beginn an die Spitze des Lauffeldes und verteidigte die Position als führende Frau bis ins Ziel. Sie siegte somit souverän in der Frauenwertung in einer Zeit von 31:18 Minuten.

Jochen und die Halbmarathon Staffel gingen gemeinsam an den Start. Jochen spulte seine 3 Runden, immer wieder mit Strandeinlage, gewohnt geichmäßig ab. Er lief mit 01:44:06 Stunden als 35. des Männerfeldes und als 9. seiner AK M50 ins Ziel. Die Staffel benötigte für die Distanz 02:01:50 Stunden und hatte dabei aber viel Spaß und eben den gemeinsamen Erfolg auf dem 8. Platz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
24.439
Katja Woidtke aus Langenhagen | 25.07.2018 | 18:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.