Anzeige

Oberliga Volleyballer der Sportfreunde Aligse verteidigen Tabellenführung

VC Nienburg - SFA 0:3 (16:25, 20:25, 15:25)

Mit einem klaren 3:0 konnten sich die Sportfreunde beim Tabellenschlusslicht VC Nienburg weiter an der Tabellenspitze festsetzen.

Das Aligser Team konnte sich durch eine souveräne Leistung in allen Bereichen des Spiels: Block, Aufschlag, Feldabwehr, Zuspiel und Angriff, ungefährdet weitere zwei Punkte sichern. Im ersten Satz setze man sich sofort für einige Punkte ab und konnte die Führung kontinuierlich im Verlauf des Satzes ausbauen. Im zweiten Satz stemmte sich das Nienburger Team gegen die Niederlage, die bessere Konstanz in Feldabwehr und Angriff zeigte jedoch das Aligser Team, sodass auch Satz zwei auf Grund der geringeren Anzahl an Eigenfehlern gewonnen wurde. Der dritte Satz gestaltete sich noch deutlicher als der erste. Nienburg fand einfach kein Mittel genug Druck aufzubauen und die Aligser nutzten jeden Fehler eiskalt aus. Zwar kämpften die Nienburger zum Ende des Satzes noch einmal und verkürzten nach hohem Rückstand auf 16:24, doch ein harter Rückraumangriff von Daniel Wiechmann beendete auch diesen Satz.

Mit 10:0 Punkten stehen die Sportfreunde auf Platz 1 bevor es am nächsten Heimspieltag (27.11.2010, Halle Schlesische Str. in Lehrte) zum Spitzenspiel mit dem Gfl Hannover kommt. Hannover steht ebenfalls ungeschlagen auf Platz 2 der Tabelle. Ebenfalls zu Gast sind die Lokalrivalen aus Burgdorf, welche mit 2 Siegen auf dem 7. Tabellenplatz zu finden sind. Gegen beide Mannschaften werden spannende Spiele erwartet. Gfl Hannover spielt seit einigen Jahren in der Oberliga und auch die Burgdorfer Mannschaft hat eine immense Erfahrung in die Waagschale zu werfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.